Vollsperrung der Gerhardstraße in Burbach vom 7. bis 9. Mai

Wegen abschließender Fräs- und Asphaltarbeiten wird die Gerhardstraße in Burbach von Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. Mai, vollgesperrt.

Die Landeshauptstadt arbeitet dort seit Ende März und kann dank des zügigen Baufortschritts die Maßnahme etwa zwei Wochen früher als geplant beenden. In der Gerhardstraße wurden das Rinnen- und Bordsteinband erneuert und die Gehwege teilweise instandgesetzt.

Während der Vollsperrung vom 7. bis 9. Mai wird eine Umleitung ausgeschildert. Sie führt über folgende Strecke: Brunnenstraße – Hochstraße – Helgenbrunnen – Bergstraße – Jakobstraße. Im gesamten Baustellenbereich gilt für den Zeitraum der Arbeiten ein Halteverbot. Die Zufahrt für Rettungswagen ist jederzeit gewährleistet. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen im Bauablauf kommen.

Die Arbeiten kosten insgesamt rund 190.000 Euro.

Werbung



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung