„Tage der bildenden Kunst“: Stadt lädt zum Kunstspaziergang ein

Die Landeshauptstadt lädt am Samstag und Sonntag, 24. und 25. September, zu den „Tagen der bildenden Kunst“ ein.

Dienstag, 20. September 2022

„Tage der bildenden Kunst“: Stadt lädt zum Kunstspaziergang ein

Die Landeshauptstadt lädt am Samstag und Sonntag, 24. und 25. September, zu den „Tagen der bildenden Kunst“ ein.

Eindrücke von den Tagen der bildenden Kunst 2021: Atelier Roswitha Willwert – LHSEindrücke von den Tagen der bildenden Kunst 2021: Atelier Roswitha Willwert – LHSEindrücke von den Tagen der bildenden Kunst 2021: Atelier Roswitha Willwert – LHS

Unter dem Motto „Offene Ateliers und Galerien“ präsentieren zahlreiche Saarbrücker Kunstschaffende ihre Werke. Besucherinnen und Besucher haben so die Gelegenheit, die aktuelle und vielfältige Saarbrücker Kunstszene kennenzulernen, mit Künstlerinnen und Künstlern direkt ins Gespräch zu kommen und Kunstgegenstände bei Interesse zu erwerben.

Eröffnung in der Stadtgalerie am 23. September

Zur Eröffnung der „Tage der bildenden Kunst“ lädt die Stadtgalerie Saarbrücken am Freitag, 23. September, 19 Uhr, in ihren Innenhof ein. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Uwe Conradt und Dr. Sabine Dengel, Dezernentin für Bildung, Kultur und Jugend, können Interessierte Künstlerinnen und Künstler treffen. DJane Mini Tresje gestaltet den Abend musikalisch vorrangig mit Musik von Frauen.

Die Stadtgalerie Saarbrücken zeigt noch bis einschließlich Sonntag, 25. September, ihre Ausstellungen „Paulette Penje – LA AIR“ und „ConstructLab – Table of Content“. Sie bietet am Samstag, 24. September, 14 bis 17 Uhr, und am Sonntag, 25. September, 11 bis 14 Uhr, zwei Workshops für Kinder an. An dem Sonntag feiert die Stadtgalerie ab 17 Uhr mit Musik des Thomas Delor Trios die Finissage der aktuellen Ausstellungen im Innenhof. Der Eintritt zu den Ausstellungen und zu den weiteren Angeboten der Stadtgalerie ist frei.

Führungen durch die städtische Kunstsammlung am 23. September

Am Freitagnachmittag, 23. September, 15 Uhr und 16.30 Uhr, bietet das Kulturamt der Landeshauptstadt Führungen mit Kunsthistorikerin Nicole Baronsky-Ottmann durch die städtische Kunstsammlung im Rathaus St. Johann an. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bis Donnerstag, 22. September, unter kulturamt@saarbruecken.de oder unter der Telefonnummer +49 681 905-4901 erforderlich.

Broschüre zu den „Tagen der bildenden Kunst“

Das Kulturamt der Landeshauptstadt informiert in einer Broschüre über das vollständige Programm der „Tage der bildenden Kunst“. Die Adressen der mehr als 100 beteiligten Ateliers und Galerien sind in der Broschüre nach Stadtteilen sortiert und als Stationen für Kunstspaziergänge sortiert. Auch die Öffnungszeiten der Veranstaltungsorte sind enthalten. Sie liegt an den bekannten Infostellen wie der Kulturinfo am St. Johanner Markt und der Rathausinfo aus.

Zudem gibt es eine Online-Version unter www.saarbruecken.de/tagederkunst. Auf der Seite ist auch eine virtuelle Karte abrufbar, auf der Besucherinnen und Besucher nach Ateliers und Galerien in der Landeshauptstadt Saarbrücken suchen und sich über die Lage im Stadtgebiet informieren können.

Weitere Informationen stehen unter www.saarbruecken.de/tagederkunst und unter stadtgalerie.saarbruecken.de zur Verfügung.

Kultur
Weitere Infos zum kulturellen Leben in Saarbrücken gibt es hier:

Kultur

Veranstaltungen in Saarbrücken
Eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen in Saarbrücken finden Sie hier:

Veranstaltungskalender


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen: