Neue Junge Botschafterinnen: Zia Duchaigne und Ellen Erdkönig

Zia Duchaigne und Ellen Erdkönig sind die neuen Jungen Botschafterinnen aus Nantes und Saarbrücken.

Montag, 26. September 2022

Neue Junge Botschafterinnen: Zia Duchaigne und Ellen Erdkönig

Zia Duchaigne und Ellen Erdkönig sind die neuen Jungen Botschafterinnen aus Nantes und Saarbrücken.

Ellen Erdkönig (l.) und Zia Duchaigne (r.) – Junge Botschafterinnen Nantes-SaarbrückenEllen Erdkönig (l.) und Zia Duchaigne (r.) – Junge Botschafterinnen Nantes-SaarbrückenEllen Erdkönig (l.) und Zia Duchaigne (r.) – Junge Botschafterinnen Nantes-Saarbrücken

Beide werden für ein Jahr in der jeweiligen Partnerstadt ihre Heimat vertreten und den Austausch zwischen Jugendlichen fördern sowie deutsch-französische Veranstaltungen durchführen.

Die Jungen Botschafterinnen: kurz vorgestellt

Nach ihrem Schulabschluss ist die 19-jährige Zia Duchaigne nun das erste Mal für ein ganzes Jahr im Ausland. Sie freut sich darauf, ihre jahrelang erworbenen Deutschkenntnisse in der Landeshauptstadt perfektionieren zu können. Zia mag gerne Kunst, insbesondere Tanz, Zeichnungen und Literatur. Auf das kulturelle und künstlerische Angebot in der Landeshauptstadt Saarbrücken ist sie deshalb besonders gespannt.

Zias Tandem ist Ellen Erdkönig, die bis Ende August 2023 als Junge Botschafterin aus Saarbrücken in Nantes die saarländische Landeshauptstadt vertreten wird. Die 18-Jährige hat deutsche und österreichische Wurzeln und ist im Saarland aufgewachsen, wo sie dieses Jahr im Juli ihr Abitur machte. Sie treibt gerne Sport, mag vor allem Rudern, Laufen und Radfahren. Ellen Erdkönig freut sich unter anderem darauf, auf dem Fluss Erdre zu rudern und den Kuchen aus Nantes, den „Gâteau nantais“, zu probieren, denn sie backt auch gerne.

Projekte im Jugendbereich stehen im Vordergrund

Nach einer Einfindungsphase zu Beginn des Freiwilligendienstes werden die beiden neuen Jungen Botschafterinnen nun für das Jahr 2022/2023 die Städtepartnerschaft zwischen der Landeshauptstadt Saarbrücken und der Stadt Nantes mit neuen Impulsen, vor allem im Jugendbereich, beleben. Als Tandem werden sie Austauschmöglichkeiten für Jugendliche und Erwachsene der zwei Partnerstädte organisieren.

Eines ihrer kommenden Projekte ist die Organisation eines Jugendaustauschs im Rahmen des Kinofestivals „Univerciné allemand“ im November in Nantes und des Filmfestivals Max Ophüls Preis im Januar in Saarbrücken. Zia Duchaigne wird außerdem den deutsch-französischen Stammtisch gemeinsam mit Baptiste Bouchet, dem neuen Freiwilligen am Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes, weiterführen.

Die beiden Jungen Botschafterinnen freuen sich, über den Deutsch-Französischen Freiwilligendienst eine neue Stadt zu entdecken und erste Berufserfahrungen zu sammeln.

Hintergrund

Das Programm „Junge Botschafterin/Junger Botschafter“ wird zwischen den Städten Nantes und Saarbrücken realisiert, die seit fast 60 Jahren durch eine Städtepartnerschaft verbunden sind. Im Rahmen des Deutsch-Französischen Freiwilligendienstes können junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren ein Jahr in der jeweiligen Partnerstadt leben und ihre Ideen und Visionen in die Städtepartnerschaft einbringen. Die nationale französische Agentur für den Freiwilligendienst und das Deutsch-Französische Jugendwerk unterstützen das Programm.

Weitere Informationen und Kontakt: Büro des Oberbürgermeisters und Internationale Beziehungen, Telefon: +49 681 905-1401, E-Mail: interregional@saarbruecken.de, Internet: www.saarbruecken.de/staedtepartnerschaften

Pressefoto

Ein Pressefoto steht für redaktionelle Zwecke unter Angabe der Quelle „Junge Botschafterinnen Nantes-Saarbrücken“ kostenfrei zur Verfügung.

Junge Botschafterinnen Nantes-Saarbrücken
Ellen Erdkönig (l.) und Zia Duchaigne (r.)
Download
image/jpeg – ca. 916,95 KB


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen: