Landeshauptstadt modernisiert Infrastruktur auf den Burbacher Saarwiesen

Die Landeshauptstadt Saarbrücken modernisiert derzeit die Infrastruktur auf den Burbacher Saarwiesen an der Mettlacher Straße. Die Arbeiten erfolgen auf Höhe des Anwesens mit der Hausnummer 5.

Donnerstag, 20. Oktober 2022

Landeshauptstadt modernisiert Infrastruktur auf den Burbacher Saarwiesen

Die Landeshauptstadt Saarbrücken modernisiert derzeit die Infrastruktur auf den Burbacher Saarwiesen an der Mettlacher Straße. Die Arbeiten erfolgen auf Höhe des Anwesens mit der Hausnummer 5.

Symbolbild: „Saarbrigger Schaffer“ mit Schubkarre – LHSSymbolbild: „Saarbrigger Schaffer“ mit Schubkarre – LHSSymbolbild: „Saarbrigger Schaffer“ mit Schubkarre – LHS

Auf den Saarwiesen wird ein Stromzugang eingerichtet, der beispielsweise zur Versorgung zukünftiger Veranstaltungen dienen soll. Außerdem entsteht eine neue Treppenanlage. Sie führt auf das Grüngelände und ersetzt die bestehende beschädigte Treppe. Daran anschließend legt die Landeshauptstadt einen neuen Gehweg an, der bis zum vorhandenen Spielplatz führt.

Darüber hinaus werden auf dem Gelände jeweils mehrere Fahrradbügel und große Müllbehälter installiert. Die Behälter ersetzen die vorhandenen kleineren Mülleimer. Außerdem werden im Zuge der Arbeiten für den Stromzugang bereits Vorkehrungen getroffen, um langfristig auch die Einrichtung eines Wasserzugangs vorzubereiten.

Während der Arbeiten zur Anlage des Stromzugangs kann es durch Sperrungen oder Fahrbahnverengungen zu Verkehrsbehinderungen in der Mettlacher Straße kommen. Das Basketballfeld auf den Saarwiesen ist während der gesamten Bauzeit gesperrt, da es zur Einrichtung der Baustelle benötigt wird. Auch die Wiesenfläche kann wegen dort zwischengelagerten Bodenmaterials stellenweise nicht genutzt werden.

Im Vorhinein der Arbeiten fanden Beteiligungsmöglichkeiten für lokale Akteurinnen und Akteure statt. Sie konnten über die Pläne abstimmen, sodass ihre Wünsche eine Grundlage für die Planung der Erneuerungsmaßnahme darstellten.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende des Jahres und kosten rund 185.000 Euro. Witterungsbedingt können sie sich verzögern. Das Land fördert die Maßnahme zu 50 Prozent.


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen: