Landeshauptstadt arbeitet ab Montag in der Hubert-Müller-Straße in Malstatt

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Montag, 14. November, in der Hubert-Müller-Straße in Malstatt.

Freitag, 11. November 2022

Landeshauptstadt arbeitet ab Montag in der Hubert-Müller-Straße in Malstatt

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Montag, 14. November, in der Hubert-Müller-Straße in Malstatt.

Schaffer – LHSSchaffer – LHSSchaffer – LHS

Im Abschnitt zwischen der Moselstraße und der Auffahrt zur A1 richtet die Stadt eine neue Straßenbeleuchtung mit LED-Leuchten ein. Auch das Beleuchtungskabel im Boden wird erneuert.

Die Arbeiten teilen sich in mehrere Bauabschnitte auf. Der erste Bauabschnitt betrifft die Fahrspuren auf beiden Straßenseiten. Währenddessen gilt auf jeder Seite jeweils eine Einbahnstraßenregelung. Auf der Straßenseite, die an den Wald grenzt, wird der Verkehr in Richtung Moselstraße geführt. Auf der gegenüberliegenden Seite läuft der Verkehr in Richtung A1. Auf dieser Straßenseite können Autofahrerinnen und -fahrer während der Arbeiten nicht parken. Auch die Zufahrt von den angrenzenden Straßen in die Hubert-Müller-Straße ist in dieser Zeit nicht möglich.

Der zweite Bauabschnitt erfolgt auf der Straßenseite, die an das Wohngebiet grenzt. Dort wird in mehreren aufeinanderfolgenden einzelnen Baufeldern gearbeitet, die jeweils vollgesperrt werden. Der Verkehr kann einer Umleitung folgen.

Die Arbeiten kosten rund 220.000 Euro und dauern voraussichtlich bis Ende November.


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen: