Landeshauptstadt arbeitet ab 4. Oktober in Paul-Schmook-Straße und Breite Straße/B 51 in Burbach

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Dienstag, 4. Oktober, in der Paul-Schmook-Straße und der Breite Straße/B 51 in Burbach.

Donnerstag, 29. September 2022

Landeshauptstadt arbeitet ab 4. Oktober in Paul-Schmook-Straße und Breite Straße/B 51 in Burbach

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Dienstag, 4. Oktober, in der Paul-Schmook-Straße und der Breite Straße/B 51 in Burbach.

LHSLHSLHS

Auf Höhe des ansässigen Discounters werden der Gehweg, das Geländer und die Stützwand zwischen der Paul-Schmook-Straße und der Breite Straße/B 51 erneuert. Außerdem wird die Natursteinwand saniert.

Der Kraftverkehr kann die Strecke wie gewohnt nutzen, die Fahrspuren in Richtung Innenstadt und Völklingen bleiben jeweils erhalten. Der Radweg in Richtung Innenstadt kann während der Arbeiten nicht genutzt werden. Auch der Gehweg im Bereich des Baufeldes wird temporär gesperrt. Fußgängerinnen und Fußgänger können den gegenüberliegenden Gehweg nutzen. Damit sie die Straßenseite wechseln können, wird eine Fußgängerampel eingerichtet.
Die Zufahrt für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist jederzeit gewährleistet.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Dezember und kosten rund 680.000 Euro.


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen: