Erneut Demonstrationen gegen Impfpflicht in Saarbrücken

Am gestrigen Sonntag demonstrierten nach Polizeiangaben in Saarbrücken erneut 1500 Menschen unter dem Motto „Gegen die Spaltung der Gesellschaft. Freie Impfentscheidung“. „Die Partei“ organisierte unterdessen eine Gegendemonstration unter dem Motto „Stehenbleiben für mehr Solidarität“. Beide Versammlungen verliefen, so die Polizei weiter, friedlich. Der angemeldete Demonstrationszug gegen die Impfpflicht verlief vom Tblisser Platz, durch die Innenstadt …

Erneut Demonstrationen gegen Impfpflicht in Saarbrücken Weiterlesen »

Am gestrigen Sonntag demonstrierten nach Polizeiangaben in Saarbrücken erneut 1500 Menschen unter dem Motto „Gegen die Spaltung der Gesellschaft. Freie Impfentscheidung“.

„Die Partei“ organisierte unterdessen eine Gegendemonstration unter dem Motto „Stehenbleiben für mehr Solidarität“. Beide Versammlungen verliefen, so die Polizei weiter, friedlich.

Der angemeldete Demonstrationszug gegen die Impfpflicht verlief vom Tblisser Platz, durch die Innenstadt über die Wilhelm-Heinrich-Brücke bis zum Deutsch-Französischen Garten, wo die Abschlusskundgebung gegen 17:15 Uhr startet.

Die ca. 15 Gegendemonstranten wurden, so die Polizei weiter, passiert. Es gab keinerlei Störungen, Provokationen oder ähnliches beim Aufeinandertreffen, hob die Polizei heraus.

Kurzzeitig wurden, zur Sicherheit der Demonstranten, Straßenbereiche. gesperrt. Im Einsatz waren etwa 100 Einsatzkräfte der Polizei.

Werbung



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung