Deutsch-französisches Blogger-Team bei Filmfestival Max Ophüls Preis

Rathaus St. Johann Saarbrücken | Bild: Landeshauptstadt Saarbrücken
Rathaus St. Johann Saarbrücken | Bild: Landeshauptstadt Saarbrücken

Von Montag bis Sonntag, 23. bis 29. Januar, entdecken jeweils drei junge Frauen aus Saarbrücken und seiner Partnerstadt Nantes im Rahmen des Austauschprogramms „Junge Botschafterin/Junger Botschafter“ das Saarbrücker Filmfestival Max Ophüls Preis.

Dienstag, 17. Januar 2023

Deutsch-französisches Blogger-Team bei Filmfestival Max Ophüls Preis

Von Montag bis Sonntag, 23. bis 29. Januar, entdecken jeweils drei junge Frauen aus Saarbrücken und seiner Partnerstadt Nantes im Rahmen des Austauschprogramms „Junge Botschafterin/Junger Botschafter“ das Saarbrücker Filmfestival Max Ophüls Preis.

Deutsch-französisches Blogger-Team in Nantes – Christophe GuaryDeutsch-französisches Blogger-Team in Nantes – Christophe GuaryDeutsch-französisches Blogger-Team in Nantes – Christophe Guary

Über ihre Kinoerlebnisse und kulturellen Erfahrungen werden sie täglich auf einem deutsch-französischen Blog berichten. Nach ihrem Besuch des Filmfestivals „Univerciné allemand“ in Nantes im November 2022 nimmt die Gruppe nun am zweiten Teil des Austauschprogramms der Jungen Botschafterinnen Zia Duchaigne und Ellen Erdkönig teil.

Die jungen Frauen werden Filme der unterschiedlichen Wettbewerbskategorien des Festivals sichten, mit Filmteams sprechen und Blogbeiträge über ihre Erlebnisse erstellen. Zusätzlich bleibt Zeit, Saarbrücken und sein Umland zu erkunden. Die Berichte über die Entdeckungen des Blogger-Teams erscheinen auf der Webseite des Filmfestivals unter www.ffmop.de. Eindrücke aus dem November in Nantes gibt es auf dem Instagramprofil „ccfanantes“.

Ziel des Austauschs ist es, den jungen Erwachsenen die Filmkultur des Nachbarlandes näher zu bringen, Freundschaften über die Grenze hinweg zu vermitteln und sie langfristig zu motivieren, das Nachbarland und seine Sprache kennenzulernen.

Das Projekt „Deutsch-französisches Blogger-Team“ findet in Kooperation mit den Vereinen Centre culturel franco-allemand und Univerciné in Nantes statt. Die Landeshauptstadt, die Stadt Nantes, das Festival „Univerciné allemand“ und das Filmfestival Max Ophüls Preis unterstützen es. Zudem unterstützt das Deutsch-Französische Jugendwerk den Austausch in Nantes.

Hintergrund

Das Programm „Junge Botschafterin/Junger Botschafter“ wird seit mehr als zehn Jahren zwischen den beiden Partnerstädten Nantes und Saarbrücken realisiert, die seit fast 60 Jahren durch eine Städtepartnerschaft miteinander verbunden sind. Im Rahmen des Deutsch-Französischen Freiwilligendienstes können junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren ein Jahr in der jeweiligen Partnerstadt leben und ihre Ideen und Visionen in die Städtepartnerschaft einbringen. Die nationale französische Agentur für den Freiwilligendienst und das Deutsch-Französische Jugendwerk unterstützen das Programm.

Weitere Informationen und Kontakt: Zia Duchaigne, Telefon: +49 681 905-1417, E-Mail: zia.duchaigne@saarbruecken.de, Internet: www.saarbruecken.de/staedtepartnerschaften

Junge Botschafterinnen
Weitere Informationen zu den Jungen Botschafterinnen finden Sie hier:

Junge Botschafterinnen

Filmfestival Max Ophüls Preis
Mehr Infos zum Filmfestival Max Ophüls Preis gibt es hier:

Filmfestival Max Ophüls Preis


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken