Anträge auf Förderung freier Kulturprojekte können ab sofort gestellt werden

Künstlerinnen und Künstler können ab sofort für das kommende Jahr Anträge auf Förderung freier Kulturprojekte stellen. Auch Jugend- und Soziokulturprojekte können Zuwendungen erhalten.

Dienstag, 15. November 2022

Anträge auf Förderung freier Kulturprojekte können ab sofort gestellt werden

Künstlerinnen und Künstler können ab sofort für das kommende Jahr Anträge auf Förderung freier Kulturprojekte stellen. Auch Jugend- und Soziokulturprojekte können Zuwendungen erhalten.

Ipopha/FotoliaIpopha/FotoliaIpopha/Fotolia

Auch Jugend- und Soziokulturprojekte können Zuwendungen erhalten.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken bezuschusst im Rahmen ihrer Projektförderung freie

Musik-, Theater- und künstlerische Filmprojekte. Darüber hinaus können auch Mittel für crossmediale und digitale Kunst- und Ausstellungsprojekte beantragt werden. Dafür stellt die Landeshauptstadt eine Fördersumme in Höhe von insgesamt 100.000 Euro bereit.

Ebenso können Jugend- und Soziokulturprojekte von freien Trägern, Vereinen, Initiativen und Einzelpersonen gefördert werden. Für diesen Zweck stehen zusätzlich 10.000 Euro zur Verfügung.

Die Förderung ist vor allem vorgesehen für Projekte, die einen hohen künstlerischen Anspruch verfolgen und zur Umsetzung Unterstützung benötigen. Besonders berücksichtigt werden Konzerte, die mit Aufführungen von Neukompositionen verbunden sind, sowie Theaterstücke, die uraufgeführt werden, neu bearbeitet wurden oder bei deren Inszenierung neue Regieansätze verfolgt werden. Neben innovativen Projekten können auch Veranstaltungsreihen Zuwendungen erhalten.

Eine unabhängige Fachjury berät den Kulturausschuss bei der Auswahl der förderwürdigen Projekte.

Voraussetzungen

Die Antragstellenden sollen professionell tätig sein, das heißt, sie haben oder machen gerade eine akademische Ausbildung und/oder leben überwiegend von ihrer künstlerischen Tätigkeit.

Die Antragstellenden müssen entweder ihren Wohnsitz in Saarbrücken haben oder überwiegend in Saarbrücken tätig sein und ihr Projekt hier aufführen.

Bewerbung und Antragstellung

Der Antrag auf Projektförderung ist bis Dienstag, 20. Dezember 2022, beim Kulturdezernat schriftlich in elektronischer Form per E-Mail an kreativ@saarbruecken.de oder per Post (Dezernat für Bildung, Kultur und Jugend der Landeshauptstadt Saarbrücken, Rathaus St. Johann, Rathausplatz 1, 66111 Saarbrücken) einzureichen.

Es wird empfohlen, im Vorfeld einen Beratungstermin mit der zuständigen Ansprechpartnerin bei der Landeshauptstadt, Marisa Winter, zu vereinbaren.

Kontakt: Kulturdezernat, Marisa Winter, Tel.: +49 681 905-1660, E-Mail: kreativ@saarbruecken.de

Weitere Informationen und die Antragsunterlagen gibt es unter www.saarbruecken.de/kulturfoerderung.

Informationen zur Förderung
Weitere Informationen zur Förderung freier Kulturprojekte gibt es hier:

Kulturförderung

Kultur in Saarbrücken
Informationen zu kulturellen Angeboten in Saarbrücken sind hier zu finden.

Kultur in Saarbrücken


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen: