„Sport Jochum“ ist umgezogen | Regio-Journal


„Sport Jochum“ ist umgezogen

Werbung

Bürgermeister Lutz Maurer besuchte in der vergangenen Woche die neuen Räumlichkeiten des auf Laufsport spezialisierten Sportartikel-Fachgeschäfts „Sport Jochum“ in der Holzer Straße 73 (vorher: Alter Markt 15). Der Neubau beherbergt nicht nur eine deutlich größere Verkaufsfläche, sondern auf insgesamt 360 Quadratmetern, die sich über zwei Geschosse erstrecken, gibt es auch Trainingsflächen für unterschiedliche Gesundheits- und …

„Sport Jochum“ ist umgezogen Weiterlesen »


Bürgermeister Lutz Maurer besuchte in der vergangenen Woche die neuen Räumlichkeiten des auf Laufsport spezialisierten Sportartikel-Fachgeschäfts „Sport Jochum“ in der Holzer Straße 73 (vorher: Alter Markt 15). Der Neubau beherbergt nicht nur eine deutlich größere Verkaufsfläche, sondern auf insgesamt 360 Quadratmetern, die sich über zwei Geschosse erstrecken, gibt es auch Trainingsflächen für unterschiedliche Gesundheits- und Kursangebote oder Vorträge sowie Umkleidekabinen mit Duschen. Auch Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden.

Bürgermeister Maurer gratulierte Henning Jochum für die schnelle Fertigstellung dieses Projekts. Erst vor gut einem Jahr fand der offizielle Spatenstich zum Neubau statt, der sich in unmittelbarer Nähe der Straße befindet, die nach dem bekanntesten Laufsportler der Gemeinde Quierschied, Armin Hary, benannt ist. „Ich freue mich sehr, dass das Geschäftsmodell erfolgreich ist und dass Inhaber Henning Jochum eine solche Investition in seinem Heimatort getätigt hat. ‚Sport Jochum‘ liefert den Beweis, dass inhabergeführte Geschäfte in Quierschied funktionieren und sogar wachsen können. Ich wünsche Henning weiter viel Erfolg und laufend neue Kundinnen und Kunden“, sagt Maurer.





Bildquellen:

  • Sport Jochum: Gemeinde Quierschied

Werbung