Quierschied: Wambefeschd 2020 abgesagt | Regio-Journal


Quierschied: Wambefeschd 2020 abgesagt

Werbung

In diesem Jahr findet in Quierschied kein "Wambefeschd" statt. Dies teilte die Gemeindeverwaltung in einer Pressemeldung mit.

Aufgrund der aktuell geltenden Rechtsverordnung der Landesregierung hat die Gemeinde das Wambefeschd abgesagt. Das beliebte Volksfest in Quierschied hätte vom 14. bis 17. August stattfinden sollen.

Diese Entscheidung ist gemeinsam mit den Vereinen und Wirten getroffen worden. Sie ist uns natürlich nicht leichtgefallen, vor allem auch mit Blick auf die Schaustellerinnen und Schausteller. Aber unter den gegebenen Rahmenbedingungen hätte es auch nicht annähernd den Charakter, den unser Wambefeschd ausmacht“, so Quierschieds Bürgermeister Lutz Maurer

Er ergänzt: „Gleichwohl ist die Entscheidung aus gesundheitlichen Gründen und mit Blick auf die unsichere Planungssituation auch richtig. Die für dieses Jahr vorgesehenen Künstlerinnen und Künstler wurden bereits für die nächste Ausgabe des Wambefeschds gebucht. Wir hoffen, dass diese 2021 und möglichst in gewohnter und beliebter Form stattfinden kann.“





Bildquellen:

  • Rathaus Quierschied: Sebastian Zenner

Werbung