Lutz Maurer: "Sparkassen-Rückzug hat uns sehr überrascht und enttäuscht!" | Regio-Journal


Filialschließung stößt auf Kritik

Lutz Maurer: „Sparkassen-Rückzug hat uns sehr überrascht und enttäuscht!“

Werbung

Quierschieds Bürgermeister Lutz Maurer kritisiert den Rückzug der Sparkasse aus Fischbach-Camphausen. Er möchte zeitnah ein Gespräch mit dem Sparkassen-Vorstand führen.

Der Bürgermeister der Gemeinde Quierschied wurde nach eigenen Aussagen von dem Rückzug überrascht. Zuvor wurde er telefonisch über die bevorstehenden Veränderungen informiert.

Die Sparkasse Saarbrücken gab zuvor bekannt, dass die derzeit coronabedingt geschlossene Filiale in Fischbach-Camphausen nicht mehr geöffnet wird und die Filiale in Göttelbörn in ein „SB-Center“ ohne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umgewandelt wird.

Wir sind vom kompletten Rückzug der Sparkasse Saarbrücken aus Fischbach-Camphausen sehr überrascht und enttäuscht zugleich. Nachdem erst vor kurzem die Filiale der Vereinigten Volksbank geschlossen wurde, gibt es in Fischbach künftig nicht einmal mehr einen Geldautomaten. Bei allem Verständnis für die wirtschaftliche Grundlage dieser Entscheidung, sollten sich gerade die Sparkasse als Anstalt des öffentlichen Rechts ihrer Verantwortung und der Erfüllung des öffentlichen Auftrags, in allen Kommunen des Geschäftsgebietes ausreichend präsent zu sein, bewusstmachen, statt sich ausschließlich auf lukrative ‚Private Banking‘ und Wertpapiergeschäfte zu konzentrieren“, sagt Bürgermeister Lutz Maurer und ergänzt: „Diese Entscheidung trifft vor allem die Älteren und Schwächeren in der Gesellschaft, die ihre Bankgeschäfte eben nicht online erledigen können und auch nicht mal eben mit dem Auto zur nächsten personalisierten Filiale fahren können, wenn sie auf Beratung und Hilfe angewiesen sind.

Dass in Göttelborn wenigstens ein SB-Center erhalten bleibt, begrüßt Maurer und wünscht sich eine solche Lösung auch für den Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen.

Aus diesem Grund wird Bürgermeister Maurer gemeinsam mit den Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat, Stefan Chadzelek (CDU), Britta Heß (SPD) und Gernot Abrahams (FREIE WÄHLER Quierschied) und den Ortsvorstehern Norbert Schmidt (Fischbach-Camphausen) und Peter Saar (Göttelborn) schnellstmöglich das direkte Gespräch mit dem Vorstand der Sparkasse Saarbrücken suchen, um die weitere Vorgehensweise zu erörtern.





Bildquellen:

  • Bürgermeister Lutz Maurer: Gemeinde Quierschied

Werbung