„Gutes tun und dabei noch satt werden“

Hilfsaktion zu Gunsten krebskranker Kinder aus der Ukraine

 

Die „vielleicht längste Rostwurst der Welt im Saarland“ grillten am vergangenen Sonntag Andreas Wallstein vom Restaurant „Marie Curry“ und Radiomoderator Frank Schnottale (früher Radio Salü Morningshow) vor der Fischbachhalle. Eigens hierfür hatte Metzger Manuel Dörr aus Merchweiler 200, etwa 50 Zentimeter lange Würste produziert. Diese wurden für einen guten Zweck verkauft. Zusammen mit vor Ort getätigten Geldspenden kamen insgesamt 600 Euro zusammen, die die Grillmeister an Prof. Dr. Reinhardt (Onkologie) im Uniklinikum Essen weiterleiten, wo krebskranke Kinder aus der Ukraine behandelt werden. Mit Hilfe der Spenden werden Hilfsgüter und Medikamente beschafft. Wer sich dieser tollen Aktion anschließen möchte, kann dies mit einer Spende an die Stiftung Universitätsmedizin Essen bei der Bank für Sozialwirtschaft (IBAN: DE09 3702 0500 0500 0500 05, Stichwort: Nothilfe Ukraine) tun. 
 

Werbung

QuelleGemeinde Quierschied



Bildquellen

  • Aktuelles aus Quierschied: Sebastian Zenner

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung