Ein Abend im Zeichen keltisch-bretonischer Kultur

An Erminig füllte die Q.lisse

 

Seit über 46 Jahren bringt „An Erminig“ Konzert- und Festivalbesuchern landauf, landab die traditionelle Musik der Bretagne näher. Nicht selten wird dabei gemeinsam getanzt. So auch am vergangenen Freitag, 4. Februar 2022 in der fast ausverkauften Q.lisse. Dort stellte die renommierte bretonische Folkformation ihr Album „Plomadeg“ vor und sorgte bei den anwesenden rund 60 Zuhörerinnen und Zuhörern für Begeisterung. Viele von ihnen waren aus umliegenden Kommunen oder sogar von weiter her angereist.

Das Programm umfasste traditionell bretonisches Liedgut, also die Ballade (Gwerz) ebenso wie den typisch bretonischen Wechselgesang (Kan Ha Diskan). Die Mischung aus keltischer Musik, die von dem Trio auf unterschiedlichen Instrumenten dargeboten wurde und abwechslungsreichen, emotionalen Geschichten – teilweise mit Bezug zum Hier und Jetzt, sorgten für einen unterhaltsamen Abend für alle Beteiligten.
 

Werbung

QuelleGemeinde Quierschied



Bildquellen

  • Aktuelles aus Quierschied: Sebastian Zenner

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung