Ehre, wem Ehre gebührt

Siegerehrung Fotowettbewerb „Saarbrücker Flügel“

 

Die aufgehende Sonne wirft ihre ersten Strahlen auf die „Saarbrücker Flügel“ und lässt diese in einem wunderschönen Farbton leuchten. An dem Foto, das Stefan Hofmann aus der Nachbargemeinde Holz am 14. Januar um 8:30 Uhr über der Bergehalde Göttelborn gemacht hatte, kann man sich einfach nicht sattsehen. Deshalb wurde es von der Jury des von der Gemeinde Quierschied ausgerufenen Wettbewerbs aus fast 80 eingereichten Fotos auserkoren. Zu Jury gehörten Vertreterinnen und Vertretern der Gemeinde Quierschied, der City-Marketing Saarbrücken GmbH und der Abteilung Tourismus des Regionalverbands Saarbrücken.

Am vergangenen Montag überreichte Bürgermeister Lutz Maurer Herrn Hofmann das Preisgeld in Höhe von 150 Euro in Form einer „Quierschieder Kohlekarte“ sowie eine auf Leinwand gezogene Version des Siegermotivs. „Ich gratuliere Herrn Hofmann zu diesem wunderbaren Schnappschuss und zum verdienten Gewinn des Wettbewerbes“, sagt Bürgermeister Maurer, „Die vielen tollen Fotos rund um die ‚Saarbrücker Flügel‘ haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht, aber letztlich waren wir uns über den Sieger dann doch alle einig.“

Werbung

Hintergrund: Die „Saarbrücker Flügel“ sind Teil der Tourismuskampagne „Visit Saarbrücken“ mit der dazugehörigen Internetseite visit.saarbruecken.de sowie Instagram- und Facebook-Auftritt. Zwischen dem 3. Januar und dem 31. März 2022 waren die „Saarbrücker Flügel“ der City-Marketing Saarbrücken GmbH als Leihgabe auf der Bergehalde Göttelborn zu Gast. Inzwischen ist das etwa drei Meter hohe Flügelpaar des Künstlers Jochen Maas zurück in der Landeshauptstadt Saarbrücken, genauer gesagt am Staden.
 


QuelleGemeinde Quierschied



Bildquellen

  • Aktuelles aus Quierschied: Sebastian Zenner

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung