Städtische KiTa Hoferkopf erhält zusätzlichen Gruppenraum

Um das Betreuungsangebot für die kleinen Racker in der Kindertagesstätte Hoferkopf bedarfsgerecht anbieten zu können, wurde pünktlich zum Schulanfang ein weiterer Gruppenraum geschaffen. Die Entwürfe zur Umsetzung dieses Projektes wurden bereits Anfang des Jahres erarbeitet und dem Ministerium für Bildung und Kultur vorgelegt. Die Landesregierung begrüßte die Absicht und bereits Ende März wurde die Übernahme …

Städtische KiTa Hoferkopf erhält zusätzlichen Gruppenraum Weiterlesen »


Um das Betreuungsangebot für die kleinen Racker in der Kindertagesstätte Hoferkopf bedarfsgerecht anbieten zu können, wurde pünktlich zum Schulanfang ein weiterer Gruppenraum geschaffen.

Die Entwürfe zur Umsetzung dieses Projektes wurden bereits Anfang des Jahres erarbeitet und dem Ministerium für Bildung und Kultur vorgelegt.

Die Landesregierung begrüßte die Absicht und bereits Ende März wurde die Übernahme von 30% der Gesamtkosten durch das Land bewilligt. Der Regionalverband Saarbrücken schoss zur Realisierung weitere 30% der benötigten Summe zu. Für die restlichen 40% hat die Stadt Friedrichsthal zusätzlich eine Bedarfszuweisung beim Innenministerium beantragt. Bei Bewilligung halbiert sich der Eigenteil noch einmal.

Gemeinsam mit dem beauftragten Architektenbüro wurde das neue Raumkonzept entwickelt. Insgesamt 25 weitere Gruppenplätze wurden durch diese Maßnahme geschaffen.

In der Ferienzeit wurden schlussendlich die Arbeiten am ehemaligen Büro der Leiterin sowie dem ehemaligen Personalraum durchgeführt, sodass pünktlich zum Ferienende der neue Gruppenraum zu Verfügung stand.

Bis zur Fertigstellung des Anbaus an die KiTa begnügt sich die Leiterin mit einem Platz im Personalcontainer, der im Atrium des Kindergartens eingerichtet wurde.





Bildquellen:

  • Kiga Hoferkopf Gruppenraum: Stadt Friedrichsthal

Werbung