Reha-Breitensportverein lud zum Fußball-Tennis-Turnier

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Reha Breitensportverein Friedrichsthal-Bildstock ein Fußballtennis-Turnier. Mit dabei waren neben dem amtierenden Deutschen Meister aus Nahbollenbach auch die DJK Bildstock sowie der RBSV mit eigenen Mannschaften. Wir waren bei der Veranstaltung dabei und haben Bild- und Videomaterial angefertigt.

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Reha Breitensportverein Friedrichsthal-Bildstock ein Fußballtennis-Turnier. Mit dabei waren neben dem amtierenden Deutschen Meister aus Nahbollenbach auch die DJK Bildstock sowie der RBSV mit eigenen Mannschaften. Wir waren bei der Veranstaltung dabei und haben Bild- und Videomaterial angefertigt.

Man merkte den Teilnehmern den Spaß am Spiel an. Seinen Ursprung hat Fußball-Tennis in der ehemaligen Tschechoslowakei. Man streitet sich derzeit noch ob der Sport dort seit 1922 oder 1936 betrieben wird. Gegenüber dem klassischen Fußballtennis wird im Reha- und Behindertensport Fußball-Tennis aufgrund der Verletzungsgefahr nicht mit einer Netz-Abtrennung, sondern einem Seil gespielt. Spätestens beim dritten Ballkontakt muss der Ball in das gegnerische Feld gespielt werden.

Gespielt werden üblicherweise 2 mal 7 Minuten.

Videozusammenschnitt des Turniers

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachdem der Reha Breitensport-Verein Friedrichsthal-Bildstock die letzten Jahre immer nur ortsansässige Vereine zum Turnier eingeladen hat, bestand dieses Mal die Möglichkeit, den Deutschen Meister aus Nahbollenbach sowie die Sportkameraden aus Siersburg als Spielpartner zu gewinnen.

Obwohl bei dem Turnier der Spaß im Vordergrund stand, konnte sich der Deutsche Meister auf den ersten Platz spielen, gefolgt von der stärksten saarländischen Mannschaft aus Siersburg.

Die DJK Bildstock sowie die Mannschaften vom Reha-Breitensportverein konnten den spielstarken Gegnern wenig entgegensetzen, sodass diese sich auf den hinteren Plätzen wiederfanden.

Bildergalerie zum Turnier

Werbung