Marktapotheke Bildstock spendet an Kindergärten in der Stadt Friedrichsthal

Im Rahmen einer Feierstunde übergab der Friedrichsthaler Apotheker H.P. Euschen insgesamt 7200 Euro Spendengeld an die Kindergärten der S

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, zu der Bürgermeister Christian Jung ins Rathaus geladen hatte, überreichte Apotheker H.P. Euschen den Vertreterinnen der örtlichen Kindergärten je eine Spende über 1.800 Euro, insgesamt also 7.200 Euro. Als dieser Betrag genannt wurde, waren die Kindergartenleiterinnen rundum begeistert.

Mit dieser Spendenübergabe endete eine Aktion, die die Marktapotheke Bildstock bereits im Frühjahr des Jahres gestartet hatte und die bis zum Mai durchgeführt wurde. H.P. Euschen verdeutlichte, dass er mit dieser Aktion auch seine soziale Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zum Ausdruck bringt, dies insbesondere vor dem Hintergrund der Pandemie und der zahlreichen Einschränkungen, denen man sich zu unterwerfen hatte.

Nach der Einführung der allgemeinen Maskenpflicht herrschte auch bei ihm eine große Nachfrage. Jeder Kunde, jede Kundin musste einen Eigenanteil von zwei Euro entrichten. Diesen Betragt hat er zum Spendenanteil gemacht und darüber hinaus auch Kunden um weitere Spenden gebeten, letztlich mit überragendem Erfolg!

Auf die Frage, weshalb er die Kindergärten als Adressaten der Aktion ausgewählte, bemerkte H.P. Euschen, dass in diesen Einrichtungen und durch die dort tätigen Akteure und Akteurinnen eine herausragende gesellschaftliche Aufgabe wahrgenommen werde. Kinder sind unser aller Zukunft und ihre Betreuung, Erziehung, Fürsorge und schulische Vorbereitung sind ein wichtiger Baustein zur Eingliederung der Kinder in unsere Gesellschaft. Wenn es um Anschaffungen und Investitionen geht, stoßen die Kindergärten sehr schnell an die finanziellen Grenzen. Er hoffe, dass mit der Aktion ein kleiner Beitrag zur Verbesserung der Rahmenbedingungen geleistet werden könne.

Bürgermeister Jung sowie die anwesenden Leiterinnen der Kindergärten bedankten sich mit herzlichen Worten bei Herrn Euschen und der Marktapotheke Bildstock für dieses herausragende Engagement.

Zum gemeinsamen Abschlussfoto traf man sich in der Grünanlage beim „Glastor“ in unmittelbarer Nähe des Rathauses. Auf dem Foto fehlt leider eine Vertreterin des Ev. Kindergartens, hier war es kurzfristig zu Terminkollisionen gekommen.





Bildquellen:

  • Spendenübergabe Euschen: Stadt, Zustimmung bzgl. Kinder wurde von den Kitas eingeholt

Werbung