Linke & SPD Friedrichsthal möchte Geld für Tafel

Die Koalition aus Linke & SPD Friedrichsthal möchten die Tafel in Sulzbach finanziell unterstützen.

Hierzu haben die beiden Fraktionsvorsitzenden Jürgen Trenz (Die Linke) und Jörn Walter (SPD) einen Tagesordnungspunkt in der kommenden Stadtratssitzung beantragt.

In Antragsschreiben heißt es: „Die staatlich anerkannte Tafel in Sulzbach hat immer mehr notleidende Familien und Einzelpersonen zu versorgen. Da mittlerweile etliche Menschen auch aus Friedrichsthal dort um Unterstützung bitten, sollten wir einen Zuschuss von 500 Euro an die Tafel zahlen“.

Dieser solle dann aus dem städtischen Haushalt zur Verfügung gestellt werden. Der Stadtrat muss diesem Vorschlag zustimmen.



Das könnte Ihnen auch gefallen: