Friedrichsthal: Kanaldecken ausgehoben

Die Polizei warnt vor herausgehobenen Gullideckel in der Bismarckstraße in Friedrichsthal und weißt darauf hin, dass es sich hierbei um eine Straftat handelt.

In Friedrichsthal in der Bismarckstraße wurden in den letzten Wochen bereits mehrfach Kanaldeckel entfernt oder herausgehoben und in dem jeweiligen Kanalschacht versenkt.

Einen Täter konnten die bisherigen Ermittlungen jedoch noch nicht hervorbringen. Bei dem Entfernen von Kanaldeckeln handelt es sich nicht mehr nur um ein Kavaliersdelikt oder „Lustigen Streich“ sondern um eine Straftat. In den Abendstunden und insbesondere bei Dunkelheit sind die offenen Kanalschächte, weder von Fußgängern oder Verkehrsteilnehmern mit ihren Fahrzeugen (Roller, Motorrad, Fahrrad, Auto) zu erkennen und können bei hineintreten oder hineinfahren zu ernsthaften Personen- oder Sachschäden führen.

Zeugen der Tathandlung werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Sulzbach, Telefon: 06897 933-0, in Verbindung zu setzen.



Das könnte Ihnen auch gefallen: