Friedrichsthal: Bürgerinformation Baumaßnahme Schubertstraße

In der Schubertstraße in Bildstock finden ab 18.07. Baumaßnahmen an Kanal- und Trinkwasserleitungen an. Was Sie erwartet, erfahren Sie bei uns.

 Sehr geehrte Damen und Herren, 

der Entsorgungszweckverband Friedrichsthal und die Stadtwerke Friedrichsthal werden in Ihrer Straße eine Erneuerung der bestehenden Kanal- und Trinkwasserleitungen vornehmen. 

Der Entsorgungszweckverband Friedrichsthal (EZF) hat im Jahr 2019 den Kanalbestand der Schubertstraße in Bildstock mittels Kamerabefahrungen inspizieren lassen. Dabei wurde festgestellt, dass der vorhandene Hauptkanal und die Anschlussleitungen ausgeprägte Schadensbilder aufweisen. Im Zuge der Kanalbaumaßnahme wird die beschädigte Bausubstanz erneuert. Diese Arbeiten werden in „offener Bauweise“ durchgeführt. 

Seitens der Stadtwerke Friedrichsthal (SWF) ist zudem innerhalb des Baubereichs die Erneuerung der Trinkwasserhauptleitung und der Hausanschlussleitungen vorgesehen. Die Stadt Friedrichsthal wird nach Abschluss der Kanal- und Leitungsbauarbeiten die Sanierung der Asphaltdeckschicht durchführen. 

Im ersten Schritt wird ab dem 18.07.2022 mit der Einrichtung der Baustelle auf der Freifläche in der Kohlenstraße begonnen. Zudem werden notwendige Vorarbeiten für den Kanalbau in der Kohlenstraße (bei Haus Nr. 9) und in der Schubertstraße (bei Haus Nr. 12) durchgeführt. Hierbei wird eine kurzzeitige Sperrung der Fahrbahn notwendig sein. 

Ab dem 01.08.2022 soll dann mit den Hauptarbeiten für den Kanal- und Trinkwasser-Neubau im Einmündungsbereich Schubertstraße zur Kohlenstraße begonnen werden. Während dieser Arbeiten ist der Einmündungsbereich voll gesperrt. 

Nach Fertigstellung dieser Arbeiten „wandert“ die Baustelle weiter in die Schubertstraße und der Einmündungsbereich wird entsprechend wieder frei gegeben. 

Die Arbeiten am Kanal und an der Trinkwasser-Leitung erfolgen aufgrund des mittigen Trassenverlaufs in Verbindung mit der geringen Fahrbahnbreite der Schubertstraße unter abschnittsweiser Vollsperrung. Innerhalb dieser Bauabschnitte ist eine Zufahrt zu den anliegenden Grundstücken nicht möglich. 

Der Einsatz für Rettungsfahrzeuge (Notarzt, Feuerwehr) ist innerhalb der Baustellenbereiche jederzeit gewährleistet. 

Während der Bauarbeiten können nicht alle Häuser in der Schubertstraße sowie in den Einmündungsbereichen der Kohlenstraße durch die Abfallentsorgungsunternehmen angefahren werden. Vor den jeweiligen Abfuhrterminen werden daher die Restmüll-, 

Wertstoff- und Biotonnen rechtzeitig von Mitarbeitern der Baufirma eingesammelt und an geeigneter Stelle außerhalb des aktuellen Baustellenbereichs zur Abfuhr bereitgestellt. Die Tonnen werden nach erfolgter Leerung zum jeweiligen Eigentümer zurücktransportiert. Wir bitten Sie daher, die Tonnen entsprechend frühzeitig (am Vortag) bereitzustellen. Die Tonnen sollten, wenn nicht schon erfolgt, mit Ihrer Hausnummer beschriftet werden, um den entsprechenden Rücktransport zu erleichtern. 

Die Arbeiten an den Hausanschlüssen für die Trinkwasserversorgung werden von den Mitarbeitern der Stadtwerke Friedrichsthal vorab mit den betroffenen Eigentümern besprochen und terminiert. 

Nach Fertigstellung sämtlicher Erneuerungsarbeiten an den Ent- und Versorgungsleitungen wird der Straßenbau durchgeführt. Hierbei werden sämtliche Aufbrüche im Gehwegbereich wiederhergestellt. Zum Abschluss wird die Asphaltdecke komplett neu hergestellt. 

Nach Rücksprache mit der beauftragten Baufirma Molter aus Eppelborn ist vorgesehen, ab dem 01. August 2022 mit der Bauausführung zu beginnen. Unter Berücksichtigung des Maßnahmenumfangs ist die Fertigstellung bis Jahresende geplant. 

Werbung

Während dieser Zeit ist mit vertretbaren Unannehmlichkeiten für die Anlieger der Schubertstraße und Umgebung zu rechnen, für die wir hiermit um Verständnis bitten. 

Für Rückfragen zur Baumaßnahme stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 

Bauoberleitung: 

Herr T. Fouaghla 

Tel.: 06897 8100 0 

Ingenieurbüro

Naumann & Saar 

Herr M. Naumann 

06881 9248500 

Baufirma 

Molter-Tiefbau GmbH 

Herr M. Molter 

06881 9368820 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung