Friedrichsthal: 1000 Euro für Spielplatz Inselstraße

AWO Scheckübergabe
v.l.n.r.: Bürgermeister Schultheis, Inge Six, Lotti Maier, Ingrid Klein, Ulla Schmidt, Giuseppe Bua | Bild: Regio-Journal
Die Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock spendete den Erlös ihres Sommerfestes für ein neues Spielgerät für Kinder unter drei Jahren auf dem Spielplatz in der Inselstraße. Dank der großzügigen Spende konnte das Spielgerät jetzt vom städtischen Bauamt realisiert werden.

Die Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock spendete den Erlös ihres Sommerfestes für ein neues Spielgerät für Kinder unter drei Jahren auf dem Spielplatz in der Inselstraße. Dank der großzügigen Spende konnte das Spielgerät jetzt vom städtischen Bauamt realisiert werden.

Regelmäßig veranstaltet die AWO Friedrichsthal-Bildstock Veranstaltungen in Friedrichsthal. Der monatlich stattfindende Seniorenkaffee im Gevita-Lokal ist ein Beispiel für das soziale Engagement der Mitglieder. Bei kostenlosem Kaffee und Kuchen können die Seniorinnen und Senioren an jedem letzten Donnerstag im Monat soziale Kontakte pflegen. Auch das diesjährige AWO Sommerfest darf als erfolgreiche Veranstaltung genannt werden.

Die Erlöse dieser Veranstaltungen werden von der Arbeiterwohlfahrt in die Ausstattung des öffentlichen Raums investiert.  So wurde zuletzt im Bereich der Marienkapelle auf dem Hoferkopf eine Ruhebank gestiftet.

Auf dem Kinderspielplatz in der Inselstraße in Bildstock wurde vom städtischen Bauamt durch die finanzielle Unterstützung der AWO eine ca. 2600 Euro kostende Kinderschaukel für Kinder unter drei Jahren installiert.

Bürgermeister Schultheis sagte bei der Scheckübergabe:

„Man muss bewundern, dass sich Leute z.B. bei Sommerfest engagieren, dessen Erlös auch wieder der Stadt zu Gute kommt – z.B. in Form von Spielgeräten für Kinder unter drei Jahren. Durch dieses Projekt konnten wir diesen Spielplatz aufwerten und freuen uns, den Eltern ein solches Spielgerät anbieten zu können.“

Die Vertreter der Stadtverwaltung, des Baubetriebshofs, der AWO Friedrichsthal-Bildstock sowie des städtischen Bauamts haben gemeinsam ein Projekt zum Wohle der Kinder realisiert. Auch zukünftig sollen weitere Spielplätze ausgebaut werden.

Werbung

Bildquellen:

  • AWO Scheckübergabe: Regio-Journal