Frauenunion Friedrichsthal sammelt

Am Samstag, dem 19.02.2022 wird die Frauen Union (FU) Friedrichsthal vor dem EDEKA Markt erneut Lebensmittelspenden für bedürftige Menschen in der Stadt sammeln.

Ziel der Sammelaktion ist es, mehrere volle Einkaufswagen mit möglich haltbaren Lebensmitteln wie Konserven, Nudeln, Reis, Süßigkeiten, Kaffee, Tee und Drogerieartikeln zu beschaffen. Auch Geldspenden werden gerne entgegengenommen. Mit diesen werden dann weitere Lebensmittel gekauft.

Mit dabei sein werden u.a. die Landesvorsitzende der Frauen Union, Anja Wagner-Scheid, und die FU Stadtverbandsvorsitzende, Jacqueline Reimann-Jung. Diese Hilfsaktion ist seit mehreren Jahren  fester Bestandteil der Veranstaltungsplanung der Frauen Union Friedrichsthal.

Werbung

Die Spenden werden traditionell den beiden Kirchengemeinden zur Weiterverteilung zur Verfügung gestellt. Da für die evangelische Kirchengemeinde die Verteilung an Bedürftige derzeit Corona bedingt ein Problem darstellt, werden die Spenden im Februar ausnahmsweise nur an die katholische Kirche weitergeleitet. Pastor Thielen stellt dann in Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kirchengemeinde Lebensmittelpakete zusammen, um diese dann den bedürftigen Bürgern gezielt und auf Nachfrage auszuhändigen.

„Diese Aktion ist uns ein Herzensanliegen und wir hoffen, dass wir erneut viele Menschen sensibilisieren können, diese Aktion zu unterstützen. Das geht ganz einfach: Beim Samstagseinkauf ein paar haltbare Artikel mehr kaufen und dann in unsere Einkaufswagen legen, die deutlich erkennbar auf dem Edeka Parkplatz stehen“, so die FU Vorsitzende Jacqueline Reimann-Jung.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung