39. „Unsere Stadt spielt Tischtennis“ – Sieg für die Schwarz-Rote Zunft

Bereits zum 39. Mal veranstaltete die Abteilung Tischtennis der DJK Bildstock das Turnier „Unsere Stadt spielt Tischtennis“. Am 10. und 11. November 2018 traten in der Turnhalle der Hofschule Bildstock acht Mannschaften aus Friedrichsthal, Sulzbach und Dudweiler gegeneinander an.

Bereits zum 39. Mal veranstaltete die Abteilung Tischtennis der DJK Bildstock das Turnier „Unsere Stadt spielt Tischtennis“. Am 10. und 11. November 2018 traten in der Turnhalle der Hofschule Bildstock acht Mannschaften aus Friedrichsthal, Sulzbach und Dudweiler gegeneinander an.

Bürgermeister Rolf Schultheis eröffnete gemeinsam mit dem Schirmherrn des diesjährigen Turniers und 1. Vorsitzenden der DJK Bildstock, Heinz Eigner sowie Tischtennis-Abteilungsleiter Markus Brust die Veranstaltung.

Dabei wurde der Turniersieg in zwei Klassen ausgespielt, einmal zwischen den Mannschaften ohne aktiven Spieler und einmal mit aktivem Spieler.

Einige Spielszenen im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Gesamtsieger des Turniers wurde aus einem Endspiel beider Turnierklassen ermittelt. Es trafen die Stallhasen (ohne aktiven Spieler, Mannschaft: Michael Schell, Guang Wei Li und Frank Pfauser) und „Die schwarz-rote-Zunft I“ (mit aktivem Spieler, Mannschaft: Thomas Wainer, Thomas Hänsch und Michael Noss) aufeinander, bei dem sich die „aktiven-Mannschaft“ trotz frühem Rückstand mit 5:3 durchsetzen konnte.

Die beiden Erstplatzierten Teams erhielten von Heinz Eigner im Beisein von Stadtratsabgeordneten Peter Jung sowie Abteilungsleiter Markus Brust Geld- und Sachpreise sowie Urkunden. Die anderen Mannschaften wurden mit Sachpreisen und Urkunden bedacht.

Bester Einzelspieler des Turniers wurde Michael Schell, er erhielt eine Urkunde sowie einen Pokal. Bester aktiver Einzelspieler wurde Thomas Wainer. Auch der jüngste und älteste Turnierteilnehmer wurde mit einer Urkunde und einem Sachpreis geehrt.

Zum Abschluss dankten Heinz Eigner und Markus Brust allen Teilnehmern für die sportliche Fairness, den Sponsoren für die Unterstützung und den fleißigen Helfern. Das 40. Jubiläumsturnier findet am 9. Und 10. November 2019 statt.

Die Bilder zum Turnier





Werbung