Friedrichsthal: Aktuell keine Sprechstunde des Mobilen Beratungsdienstes

Der Mobile Beratungsdienst des Regionalverbandes wird bis Ende September ausgesetzt.

In Folge der immens gestiegenen Zahl der Vorsprachen von Hilfesuchenden sowie immer noch hoher Antragsflut insbesondere von Ukraine-Flüchtenden und der aktuellen Personalsituation in der Antragsaufnahme und Beratung beim Sozialamt des Regionalverbandes wird die Sprechstunde des Mobilen Beratungsdienstes des Sozialamtes des Regionalverbandes vorerst bis Ende September eingestellt.

Nur auf diese Weise ist man in der Lage, den Hilfesuchenden schnellstmöglich helfen zu können. Die nachfragende Bürgerinnen und Bürger werden vorübergehend direkt an das Sozialamt des Regionalverbandes in der Europaallee 11, 66113 Saarbrücken verwiesen.

Im Sozialamt stehen Dolmetscher zur Verfügung. Durch die Zentrierung der Bearbeitung der Anträge und Beratung der Kunden in der Europaallee ist damit sichergestellt, dass die Anliegen der Kunden umfänglich so schnell wie möglich bearbeitet werden.   



Bildquellen

  • Regionalverband Saarbrücken: Regionalverband Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen: