Kategorie: Polizeinachrichten Saarbrücken

Einbruch / Diebstahl / Unfall

Saarbrücken (ots) – 1) In dem Zeitraum von Freitagabend bis Samstagvormittag (08.08.2020)wurde versucht in ein Mehrparteienanwesen in der Saarbrücker Moltkestraße einzubrechen. Aus bisher nicht nachvollziehbaren Gründen wurde die Tatausführung von dem Täter abgebrochen. Der Täter verließ in der Folge die Tatörtlichkeit ohne Beute. Personen, die Angaben zu dem versuchten Einbruch machen

Polizei

Versammlung unter dem Motto „Volksfestverbot“ in der Saarbrücker Innenstadt mit Störaktionen und Straßenblokade.

Saarbrücken (ots) – Am Donnerstag, dem 06.08.2020, wurde in der Zeit zwischen 13:00 bis 15:00 Uhr durch den Saarverband der Schausteller eine angemeldete Versammlung in Form eines Autokorsos mit ca. 98 Fahrzeugen und einer zeitgleich stattfindenden Standkundgebung auf dem Tbilisser Platz mit insgesamt ca. 250 Personen unter dem Motto „Volksfestverbot“ durchgeführt.

Mädchen (12) alarmiert die Feuerwehr und verhindert Schlimmeres

Saarbrücken (ots) – Am Dienstag geht um 17:36 Uhr ein Notruf ein: Ausgelöster Rauchwarnmelder im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Alt-Saarbrücken. Die Wohnungsinhaberin sei vermutlich nicht zu Hause. Anruferin ein 12-jähriges Mädchen. Feuerwehr und Polizei werden alarmiert. Als die Kräfte vor Ort eintreffen stellt sich schnell heraus, dass die Bewohnerin vergessen

Einstellung der Öffentlichkeitsfahndung nach der vermissten Iris Stamm / Dank den Hinweisen aus der Bevölkerung konnte Frau Stamm wohlbehalten aufgefunden werden

Saarbrücken (ots) – Die seit heute Morgen vermisste 65-jährige Iris Stamm konnte wohlbehalten aufgegriffen werden. Hinweise aus der Bevölkerung führten zum Auffinden von Frau Stamm in der Innenstadt von Saarbrücken. Die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt bedankt sich, auch im Namen des Ehemanns der Vermissten, für die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger. Quelle: Hier

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person Iris STAMM

Saarbrücken (ots) – Seit dem heutigen Morgen wird die 65-jährige Iris STAMM vermisst. Gegen 22:00 Uhr am gestrigen Abend wurde sie letztmalig von Angestellten des Hotels gesehen, in dem sie ein Zimmer bewohnt (Römerhof, Am Kieselhumes 4, 66121 Saarbrücken). Hinweise deuten darauf hin, dass sie sich heute Morgen gegen 06:00 Uhr

Sachbeschädigung an Blitzer in Saarbrücken

Saarbrücken-Güdingen (ots) – Bislang unbekannte Personen besprühten vermutlich in der Nacht vom 31.07.2020 auf den 01.08.2020 eine mobile Geschwindigkeitsmessanlage der Stadt Saarbrücken mit grüner Farbe, wodurch diese beschädigt wurde und über einen längeren Zeitraum hinweg nicht mehr funktionstüchtig war. Die Tat ereignete sich in der Straße Im Rosengarten in Saarbrücken-Güdingen. In

Diebstahl und Bedrohung unter Vorhalt eines Messers in Saarbrücken

Saarbrücken-St. Johann (ots) – Am Samstag, den 01.08.2020, entwendete eine bislang unbekannte männliche Person gegen 17:00 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Bahnhofstraße in Saarbrücken die Geldbörse des Geschädigten, welche dieser in einem Einkaufswagen abgelegt hatte. Der Geschädigte bemerkte die Tat wenige Sekunden später und konnte den Täter außerhalb des Geschäftes

23 Mal versuchen falsche Verwandte und falsche Polizisten Geld zu erlangen / Polizei informiert über Betrugsmaschen

Saarbrücken (ots) – Im Laufe des gestrigen Mittwochs haben Betrüger allein in Saarbrücken 23 Mal versucht durch Vorspiegelung falscher Tatsachen an Geld zu gelangen. Dazu nutzten die Täter den „Enkeltrick“ oder die Betrugsmasche „falscher Polizeibeamter“. In allen Fällen blieb es beim Versuch, ohne dass es zu einer Geldübergabe kam. Betrugsmasche „Enkeltrick“:

Radfahrer masturbiert vor zwei jungen Frauen

Saarbrücken (ots) – Am Montagnachmittag lässt ein Radfahrer die Hose runter und masturbiert vor zwei jungen Frauen. Die Tat ereignete sich auf einem Waldweg nahe der Universität des Saarlandes. Dort gingen die beiden 21-jährigen Frauen mit einem Hund spazieren. Als eine der Frauen anfing zu schreien, hätte der Mann sich ihnen

Blitzer mit Klebeband zugeklebt

Saarbrücken (ots) – Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Blitzer der Stadt Saarbrücken in der Richard-Wagner-Straße zugeklebt. Die Geschwindigkeitsmessanlage war dadurch für einige Stunden eingeschränkt, sodass keine ordentliche Messung mehr durchgeführt werden konnte. Das Klebeband wurde wieder entfernt. Sachschaden ist vermutlich keiner entstanden. Quelle: Hier lesen Original

Zwei Kellerbrände in unmittelbarer Nachbarschaft in Saarbrücken-Burbach

Saarbrücken-Burbach (ots) – Am frühen Morgen des 26.07.2020 kam es zu Kellerbränden in zwei bewohnten Mehrparteienhäusern in Saarbrücken-Burbach. Die beiden Häuser in der Straße Auf dem Acker liegen nur wenige Meter voneinander entfernt. Die Brände konnten durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Personen wurden nicht verletzt, es entstand lediglich

Aktuelles von der Polizei

Brand einer Gartenlaube in Saarbrücken-Burbach

Saarbrücken-Burbach (ots) – Am frühen Morgen des 26.07.2020 kam es zum Brand einer Gartenlaube in der Von-der-Heydt-Straße in Saarbrücken-Burbach. Ein vorbeifahrender Autofahrer wurde auf den Brand aufmerksam und verständigte Feuerwehr und Polizei. Eine Gartenlaube wurde komplett zerstört, ein weiteres Gartenhäuschen wurde in Mitleidenschaft gezogen. Personen wurden nicht verletzt. Während der Löscharbeiten

Polizei

Dreister Rucksackdiebstahl in Saarbrücken-Malstatt

Saarbrücken (ots) – Am Abend des 25.07.2020 kam es gegen 21:00 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen der Stromstraße und dem Saarleinpfad in Saarbrücken-Malstatt zu einem dreisten Diebstahl eines Rucksacks. Die 41-jährige Geschädigte aus Lebach ging mit ihrem Hund spazieren und stellte ihren schwarzen ADIDAS-Rucksack kurz vor sich auf dem Boden ab,

Nötigung durch blauen SUV auf BAB 6 am Abend des 24.07.2020

BAB 6, Autobahnkreuz Neunkirchen (ots) – Freitag, den 24.07.2020, kam es gegen 19:15 Uhr auf der BAB 6 vor dem Autobahnkreuz Neunkirchen zur Nötigung im Straßenverkehr durch einen SUV blauer Farbe. Ein Geschädigter wurde durch diesen offenbar gleich mehrfach ausgebremst und gezielt am Überholen gehindert. Es besteht außerdem der Verdacht, dass

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch Flaschenwurf auf Autobahn

66111 Saarbrücken – Luisenbrücken/BAB 620 (ots) – Am 24.07.2020, gegen 08:32 Uhr, warf eine Frau (48 Jahre alt, jugoslawische Staatsbürgerin, wohnhaft im Raum Saarbrücken) drei Bierflaschen von der Luisenbrücke auf die Fahrbahn der BAB 260 in Fahrtrichtung Saarlouis. Die Frau befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand. Durch Passanten, die beruhigend auf

Polizei

Gartenbesitzer ruft Polizei wegen Einbrecher im Wochenendhaus / Irrige Käuferin hegte und pflegte falsches Grundstück

Saarbrücken (ots) – Am Mittwoch teilt ein Grundstückseigentümer der Saarbrücker Polizei mit, dass sein umfriedetes Gartengrundstück unberechtigt genutzt wird und der Täter sich womöglich im Gartenhaus aufhält. Er wäre seit einiger Zeit nicht mehr auf seinem Grundstück gewesen und das Schloss für das Eingangstor sei ausgetauscht. Die Polizeibeamten eilten auf den

Vierzehn Pkw von Randalierer beschädigt / Polizei nimmt Täter in Abschiebehaft

Saarbrücken (ots) – Heute Morgen um 01:15 Uhr rufen mehrere Anwohner auf dem Saarbrücker Kieselhumes die Polizei. Ein junger Mann (26) geht durch die Straßen und wirft mit Steinen die Scheiben von geparkten Fahrzeugen ein. Der alarmierten Polizei aus der Inspektion in der Saarbrücker Karcherstraße gelingt es den Täter auf frischer

Auffinden einer Indoor Plantage

Saarbrücken Gersweiler (ots) – Auffinden einer Indoor Plantage Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Beamte der PI Burbach am vergangenen Dienstag-Nachmittag in Saarbrücken-Gersweiler eine 35-Jährige Saarbrückerin fest, die offensichtlich unter Drogenbeeinflussung stand. Im Fahrzeug konnten Bauteile für eine Indoor-Plantage aufgefunden werden. Im Zuge der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte tatsächlich eine Indoor Plantage

Zeugenaufruf nach räuberischem Diebstahl im Bürgerpark Saarbrücken

Saarbrücken (ots) – Am Montagabend, 20. Juli 2020 gegen 21:30 Uhr kam es im Bürgerpark Saarbrücken zu einem räuberischen Diebstahl zum Nachteil einer 18-jährigen Saarbrückerin und deren 19-jährigen Bruders. Die Geschwister hatten ihre Rucksäcke am Parkhaus unter der Westspange abgelegt und fuhren Skateboard. Nachdem eine Gruppe Jugendlicher sich kurzzeitig im Bereich

Polizei

Zwei Ladendiebe nach ihren Taten zur JVA verbracht

Saarbrücken (ots) – Bereits am Sonntag, 19. Juli 2020 kam es gegen 12:00 Uhr in der Filiale eines Drogeriemarktes im Saarbrücker Hauptbahnhof zu einem Ladendiebstahl von (hauptsächlich) alkoholischen Getränken im Wert von 12 Euro. Hierbei führte der Täter ein Messer griffbereit mit sich, zusätzlich bestand bereits ein Hausverbot gegen ihn. Im

Polizei

24-Jähriger von 3 Tätern zusammengeschlagen – Polizei sucht Zeugen

Saarbrücken (ots) – Am frühen Morgen des 19.07.2020, gegen 02:00 Uhr, ereignete sich in der Paul-Marien-Straße, in der Nähe zur Bismarckbrücke, eine gefährliche Körperverletzung zum Nachteil eines 24-Jährigen Mannes aus Homburg. Der junge Mann wurde von einer Dreiergruppe zunächst mittels Faustschlägen zu Boden geschlagen und später am Boden liegend mittels Fußtritten

Einbruch / Diebstahl / Unfall

Saarbrücken (ots) – 1) In dem Zeitraum von Freitagabend bis Samstagvormittag (08.08.2020)wurde versucht in ein Mehrparteienanwesen in der Saarbrücker Moltkestraße einzubrechen. Aus bisher nicht nachvollziehbaren Gründen wurde die Tatausführung von dem Täter abgebrochen. Der Täter verließ in der Folge die Tatörtlichkeit ohne Beute. Personen, die Angaben zu dem versuchten Einbruch machen

Polizei

Versammlung unter dem Motto „Volksfestverbot“ in der Saarbrücker Innenstadt mit Störaktionen und Straßenblokade.

Saarbrücken (ots) – Am Donnerstag, dem 06.08.2020, wurde in der Zeit zwischen 13:00 bis 15:00 Uhr durch den Saarverband der Schausteller eine angemeldete Versammlung in Form eines Autokorsos mit ca. 98 Fahrzeugen und einer zeitgleich stattfindenden Standkundgebung auf dem Tbilisser Platz mit insgesamt ca. 250 Personen unter dem Motto „Volksfestverbot“ durchgeführt.

Mädchen (12) alarmiert die Feuerwehr und verhindert Schlimmeres

Saarbrücken (ots) – Am Dienstag geht um 17:36 Uhr ein Notruf ein: Ausgelöster Rauchwarnmelder im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Alt-Saarbrücken. Die Wohnungsinhaberin sei vermutlich nicht zu Hause. Anruferin ein 12-jähriges Mädchen. Feuerwehr und Polizei werden alarmiert. Als die Kräfte vor Ort eintreffen stellt sich schnell heraus, dass die Bewohnerin vergessen

Einstellung der Öffentlichkeitsfahndung nach der vermissten Iris Stamm / Dank den Hinweisen aus der Bevölkerung konnte Frau Stamm wohlbehalten aufgefunden werden

Saarbrücken (ots) – Die seit heute Morgen vermisste 65-jährige Iris Stamm konnte wohlbehalten aufgegriffen werden. Hinweise aus der Bevölkerung führten zum Auffinden von Frau Stamm in der Innenstadt von Saarbrücken. Die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt bedankt sich, auch im Namen des Ehemanns der Vermissten, für die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger. Quelle: Hier

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person Iris STAMM

Saarbrücken (ots) – Seit dem heutigen Morgen wird die 65-jährige Iris STAMM vermisst. Gegen 22:00 Uhr am gestrigen Abend wurde sie letztmalig von Angestellten des Hotels gesehen, in dem sie ein Zimmer bewohnt (Römerhof, Am Kieselhumes 4, 66121 Saarbrücken). Hinweise deuten darauf hin, dass sie sich heute Morgen gegen 06:00 Uhr

Sachbeschädigung an Blitzer in Saarbrücken

Saarbrücken-Güdingen (ots) – Bislang unbekannte Personen besprühten vermutlich in der Nacht vom 31.07.2020 auf den 01.08.2020 eine mobile Geschwindigkeitsmessanlage der Stadt Saarbrücken mit grüner Farbe, wodurch diese beschädigt wurde und über einen längeren Zeitraum hinweg nicht mehr funktionstüchtig war. Die Tat ereignete sich in der Straße Im Rosengarten in Saarbrücken-Güdingen. In

Diebstahl und Bedrohung unter Vorhalt eines Messers in Saarbrücken

Saarbrücken-St. Johann (ots) – Am Samstag, den 01.08.2020, entwendete eine bislang unbekannte männliche Person gegen 17:00 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Bahnhofstraße in Saarbrücken die Geldbörse des Geschädigten, welche dieser in einem Einkaufswagen abgelegt hatte. Der Geschädigte bemerkte die Tat wenige Sekunden später und konnte den Täter außerhalb des Geschäftes

23 Mal versuchen falsche Verwandte und falsche Polizisten Geld zu erlangen / Polizei informiert über Betrugsmaschen

Saarbrücken (ots) – Im Laufe des gestrigen Mittwochs haben Betrüger allein in Saarbrücken 23 Mal versucht durch Vorspiegelung falscher Tatsachen an Geld zu gelangen. Dazu nutzten die Täter den „Enkeltrick“ oder die Betrugsmasche „falscher Polizeibeamter“. In allen Fällen blieb es beim Versuch, ohne dass es zu einer Geldübergabe kam. Betrugsmasche „Enkeltrick“:

Radfahrer masturbiert vor zwei jungen Frauen

Saarbrücken (ots) – Am Montagnachmittag lässt ein Radfahrer die Hose runter und masturbiert vor zwei jungen Frauen. Die Tat ereignete sich auf einem Waldweg nahe der Universität des Saarlandes. Dort gingen die beiden 21-jährigen Frauen mit einem Hund spazieren. Als eine der Frauen anfing zu schreien, hätte der Mann sich ihnen

Blitzer mit Klebeband zugeklebt

Saarbrücken (ots) – Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Blitzer der Stadt Saarbrücken in der Richard-Wagner-Straße zugeklebt. Die Geschwindigkeitsmessanlage war dadurch für einige Stunden eingeschränkt, sodass keine ordentliche Messung mehr durchgeführt werden konnte. Das Klebeband wurde wieder entfernt. Sachschaden ist vermutlich keiner entstanden. Quelle: Hier lesen Original

Zwei Kellerbrände in unmittelbarer Nachbarschaft in Saarbrücken-Burbach

Saarbrücken-Burbach (ots) – Am frühen Morgen des 26.07.2020 kam es zu Kellerbränden in zwei bewohnten Mehrparteienhäusern in Saarbrücken-Burbach. Die beiden Häuser in der Straße Auf dem Acker liegen nur wenige Meter voneinander entfernt. Die Brände konnten durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Personen wurden nicht verletzt, es entstand lediglich

Aktuelles von der Polizei

Brand einer Gartenlaube in Saarbrücken-Burbach

Saarbrücken-Burbach (ots) – Am frühen Morgen des 26.07.2020 kam es zum Brand einer Gartenlaube in der Von-der-Heydt-Straße in Saarbrücken-Burbach. Ein vorbeifahrender Autofahrer wurde auf den Brand aufmerksam und verständigte Feuerwehr und Polizei. Eine Gartenlaube wurde komplett zerstört, ein weiteres Gartenhäuschen wurde in Mitleidenschaft gezogen. Personen wurden nicht verletzt. Während der Löscharbeiten

Polizei

Dreister Rucksackdiebstahl in Saarbrücken-Malstatt

Saarbrücken (ots) – Am Abend des 25.07.2020 kam es gegen 21:00 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen der Stromstraße und dem Saarleinpfad in Saarbrücken-Malstatt zu einem dreisten Diebstahl eines Rucksacks. Die 41-jährige Geschädigte aus Lebach ging mit ihrem Hund spazieren und stellte ihren schwarzen ADIDAS-Rucksack kurz vor sich auf dem Boden ab,

Nötigung durch blauen SUV auf BAB 6 am Abend des 24.07.2020

BAB 6, Autobahnkreuz Neunkirchen (ots) – Freitag, den 24.07.2020, kam es gegen 19:15 Uhr auf der BAB 6 vor dem Autobahnkreuz Neunkirchen zur Nötigung im Straßenverkehr durch einen SUV blauer Farbe. Ein Geschädigter wurde durch diesen offenbar gleich mehrfach ausgebremst und gezielt am Überholen gehindert. Es besteht außerdem der Verdacht, dass

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch Flaschenwurf auf Autobahn

66111 Saarbrücken – Luisenbrücken/BAB 620 (ots) – Am 24.07.2020, gegen 08:32 Uhr, warf eine Frau (48 Jahre alt, jugoslawische Staatsbürgerin, wohnhaft im Raum Saarbrücken) drei Bierflaschen von der Luisenbrücke auf die Fahrbahn der BAB 260 in Fahrtrichtung Saarlouis. Die Frau befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand. Durch Passanten, die beruhigend auf

Polizei

Gartenbesitzer ruft Polizei wegen Einbrecher im Wochenendhaus / Irrige Käuferin hegte und pflegte falsches Grundstück

Saarbrücken (ots) – Am Mittwoch teilt ein Grundstückseigentümer der Saarbrücker Polizei mit, dass sein umfriedetes Gartengrundstück unberechtigt genutzt wird und der Täter sich womöglich im Gartenhaus aufhält. Er wäre seit einiger Zeit nicht mehr auf seinem Grundstück gewesen und das Schloss für das Eingangstor sei ausgetauscht. Die Polizeibeamten eilten auf den

Vierzehn Pkw von Randalierer beschädigt / Polizei nimmt Täter in Abschiebehaft

Saarbrücken (ots) – Heute Morgen um 01:15 Uhr rufen mehrere Anwohner auf dem Saarbrücker Kieselhumes die Polizei. Ein junger Mann (26) geht durch die Straßen und wirft mit Steinen die Scheiben von geparkten Fahrzeugen ein. Der alarmierten Polizei aus der Inspektion in der Saarbrücker Karcherstraße gelingt es den Täter auf frischer

Auffinden einer Indoor Plantage

Saarbrücken Gersweiler (ots) – Auffinden einer Indoor Plantage Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Beamte der PI Burbach am vergangenen Dienstag-Nachmittag in Saarbrücken-Gersweiler eine 35-Jährige Saarbrückerin fest, die offensichtlich unter Drogenbeeinflussung stand. Im Fahrzeug konnten Bauteile für eine Indoor-Plantage aufgefunden werden. Im Zuge der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte tatsächlich eine Indoor Plantage

Zeugenaufruf nach räuberischem Diebstahl im Bürgerpark Saarbrücken

Saarbrücken (ots) – Am Montagabend, 20. Juli 2020 gegen 21:30 Uhr kam es im Bürgerpark Saarbrücken zu einem räuberischen Diebstahl zum Nachteil einer 18-jährigen Saarbrückerin und deren 19-jährigen Bruders. Die Geschwister hatten ihre Rucksäcke am Parkhaus unter der Westspange abgelegt und fuhren Skateboard. Nachdem eine Gruppe Jugendlicher sich kurzzeitig im Bereich

Polizei

Zwei Ladendiebe nach ihren Taten zur JVA verbracht

Saarbrücken (ots) – Bereits am Sonntag, 19. Juli 2020 kam es gegen 12:00 Uhr in der Filiale eines Drogeriemarktes im Saarbrücker Hauptbahnhof zu einem Ladendiebstahl von (hauptsächlich) alkoholischen Getränken im Wert von 12 Euro. Hierbei führte der Täter ein Messer griffbereit mit sich, zusätzlich bestand bereits ein Hausverbot gegen ihn. Im

Polizei

24-Jähriger von 3 Tätern zusammengeschlagen – Polizei sucht Zeugen

Saarbrücken (ots) – Am frühen Morgen des 19.07.2020, gegen 02:00 Uhr, ereignete sich in der Paul-Marien-Straße, in der Nähe zur Bismarckbrücke, eine gefährliche Körperverletzung zum Nachteil eines 24-Jährigen Mannes aus Homburg. Der junge Mann wurde von einer Dreiergruppe zunächst mittels Faustschlägen zu Boden geschlagen und später am Boden liegend mittels Fußtritten