Neue Saar-Regierung steht: Das sind die Minister

Fast vier Wochen nach der Landtagswahl im Saarland steht die neue Saar-Landesregierung. Es gibt auch die eine oder andere Überraschung.

Fast vier Wochen nach der Landtagswahl im Saarland steht die neue Saar-Landesregierung. Es gibt auch die eine oder andere Überraschung.

Rund vier Wochen nach ihrer Wahl stellt die zukünftige Ministerpräsidentin des Saarlandes, Anke Rehlinger (SPD), ihr Kabinett vor.

Staatskanzlei

Neben Ministerpräsidentin Rehlinger wird Julian Lange, zuvor Sprecher des Wirtschaftsministeriums, Regierungssprecher.

David Lindemann wird Chef der Staatskanzlei. Außerdem wird Lindemann Bevöllmächtigter für Europa. 

Bevollmächtigter des Saarlandes beim Bund wird Thorsten Bischoff, der bisher Dienststellenleiter in der Staatskanzlei war.

Ministerinnen und Minister

Im Bereich der Ministerinnen und Minister gibt es einige Überraschungen. So wechselt Reinhold Jost aus dem Umweltministerium und übernimmt den Schreibtisch von Klaus Bouillon als Minister für Inneres, Bauen und Sport.

Werbung

Petra Berg übernimmt dafür das Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz – ja, es heißt tatsächlich so.

Außerdem wird Berg Justizministerin.

Den Posten von Gesundheitsministerin Bachmann übernimmt Magnus Jung, bisher gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag. Er übernimmt auch den Bereich „Arbeit“ im Saarland.

Jürgen Barke übernimmt das Ressort der zukünftigen Ministerpräsidentin, das Wirtschaftsministerium. Außerdem wird Barke stellvertretender Ministerpräsident. 

Einzig das Bildungsministerium bleibt unangetastet: Christine Streichert-Clivot bleibt Ministerin für Bildung und Kultur.

Am kommenden Montag kommt der neue Landtag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Ein Tag später wird Anke Rehlinger ihre erste Regierungserklärung als Ministerpräsidentin halten.



Bildquellen

  • Anke Rehlinger: SPD Saar

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung