Mit intakten Lichtern sicher durch die dunkle Jahreszeit steuern

Mobilitätsministerin Petra Berg wirbt für den kostenlosen Licht-Test

Medieninfo vom:
PressRelease vom
14.10.2022
| Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz
| Verkehr, Verkehrssicherheit

Mit intakten Lichtern sicher durch die dunkle Jahreszeit steuern

Mobilitätsministerin Petra Berg wirbt für den kostenlosen Licht-Test

Foto: Christian Modla / Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe

Die sogenannte dunkle Jahreszeit hat begonnen, die Tage werden spürbar kürzer. Gerade im Straßenverkehr müssen sich alle wieder auf die veränderten Lichtverhältnisse einstellen. Es gilt die Devise „Sehen und gesehen werden“. Im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogrammes der Landesregierung – „Miteinander sicher mobil“ ruft die saarländische Ministerin für Mobilität, Petra Berg, deshalb gemeinsam mit dem Saarländischen Kfz-Verband und der Deutschen Verkehrswacht die Saarländerinnen und Saarländer dazu auf, sich mit dem kostenlosen Licht-Test auf die veränderten Lichtverhältnisse im Straßenverkehr einzustellen.

Nahezu alle relevanten Informationen werden beim Autofahren mit dem Auge erfasst. Bei schlechten Sichtverhältnissen wie Regen, Nebel, Schneefall oder bei Nacht gaben nach Verkehrsunfällen 90 Prozent  der Befragten an, den Unfallgegner nicht gesehen zu haben, bei Tageslicht waren es lediglich 19 Prozent.

„Intakte Lichter am Auto sind Grundvoraussetzung für die sichere Teilnahme am Straßenverkehr. Auswertungen der letzten Jahre zeigen, dass leider immer noch zu viele junge Menschen mit mangelhafter Beleuchtung unterwegs sind. Allein im Saarland lag die Mängelquote der defekten oder falsch eingestellten Beleuchtungen an Pkws insgesamt bei rund 20 Prozent“, erinnert Ministerin Berg.

Bereits seit 1956 haben die Autofahrerinnen und Autofahrer deutschlandweit die Möglichkeit, die Fahrzeugbeleuchtung ihres Autos überprüfen zu lassen. Beim Licht-Test überprüfen die teilnehmenden Kfz-Betriebe die Fahrzeugbeleuchtung auf ihre Funktion und richtige Einstellung, und beheben kleine Mängel sofort und vor allem kostenlos. Durchgeführt wird der Test im Oktober von den rund 500 Meisterbetrieben der Kfz-Innungen im Saarland. Weitere Informationen unter: www.licht-test.de

Das Verkehrssicherheitsprogramm der Landesregierung können Sie hier abrufen.
Medienansprechpartner

Sabine SchorrPressesprecherin

E-Mail:

presse@umwelt.saarland.de

Tel:
+49 681 501-4710

Fax:
+49 681 501-4693

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken


QuelleSaarland.de



Bildquellen

  • Großes entsteht im kleinen: Saarland.de

Das könnte Ihnen auch gefallen: