L 141 – Instandsetzungsarbeiten auf der freien Strecke zwischen Illingen und Hüttigweiler

Ab Mittwoch, den 09. November 2022, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) bis voraussichtlich Freitag, den 11. November 2022, Straßenschäden auf der freien Strecke der L 141 zwischen Illingen und Hüttigweiler (Landkreis Neunkirchen) instand setzen.

Medieninfo vom:
PressRelease vom
02.11.2022
| Landesbetrieb für Straßenbau
| Verkehr, Straße

L 141 – Instandsetzungsarbeiten auf der freien Strecke zwischen Illingen und Hüttigweiler

Ab Mittwoch, den 09. November 2022, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) bis voraussichtlich Freitag, den 11. November 2022, Straßenschäden auf der freien Strecke der L 141 zwischen Illingen und Hüttigweiler (Landkreis Neunkirchen) instand setzen.

Die Maßnahme muss unter Vollsperrung erfolgen, weil die Fahrbahn unter dem Gesichtspunkt des Arbeitsschutzes nicht ausreichend breit ist. Aufgrund der aktuellen „Technischen Regel für Arbeitsstätten, Anforderungen an Arbeitsplätze und Verkehrswege auf Baustellen im Grenzbereich zum Straßenverkehr ASR A5.2“ ist eine Instandsetzung unter halbseitiger Verkehrsführung auf dem Streckenabschnitt der L 141 nicht möglich.

Die Umleitungsstrecke führt über die L 112 bis zum KVP an der Burgruine Kerpen. Von dort geht es zurück über die L 112 auf die L 141 R in Richtung Hüttigweiler. In Gegenrichtung verläuft die Umleitung entsprechend umgekehrt.

Baubereich L 141 – Instandsetzungsarbeiten auf der Strecke zwischen Ottweiler und Welschbach Foto: LVGL / LfS

Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen gegebenenfalls geringfügig mehr Fahrzeit einzuplanen.
Medienansprechpartner

Damian MüllerBaukoordination und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail:

info@lfs.saarland.de

Tel:
+49 6821 100-0

Fax:
+49 (6821) 100-203

Peter-Neuber-Allee 1
66538 Neunkirchen


QuelleSaarland.de



Bildquellen

  • Großes entsteht im kleinen: Saarland.de

Das könnte Ihnen auch gefallen: