Italienisch-saarländische Geschichte bewahren: Buchvorstellung in der Staatskanzlei

„Auf den Spuren der Italiener im Saarland“: Das sind große Geschichten und kleine Anekdoten über das Leben und die Traditionen der italienischen Bevölkerung im Saarland, recherchiert und dokumentiert von Pasquale Marino.

Medieninfo vom:
PressRelease vom
07.09.2022
| Staatskanzlei
| Kultur

Italienisch-saarländische Geschichte bewahren: Buchvorstellung in der Staatskanzlei

„Auf den Spuren der Italiener im Saarland“: Das sind große Geschichten und kleine Anekdoten über das Leben und die Traditionen der italienischen Bevölkerung im Saarland, recherchiert und dokumentiert von Pasquale Marino.

Am Mittwoch, 7. September 2022, hat er gemeinsam mit dem Chef der Staatskanzlei und Bevollmächtigten für Europaangelegenheiten, Staatssekretär David Lindemann, und dem Generalkonsul der Italienischen Republik in Frankfurt a.M., Andrea Esteban Samà, die Gesamtschau seiner publizistischen Aktivitäten mit Saarlandbezug in der Staatskanzlei vorgestellt.

David Lindemann: „Pasquale Marino hat immer gegen die oberflächlichen Klischees und Stereotypen angekämpft, die mit Italien und der italienischen Einwanderung verbunden sind. ‚Auf den Spuren der Italiener im Saarland‘ macht deutlich, dass das Narrativ der Gastarbeiter, die seit 1955 in unser Land gekommen sind, die wahre Geschichte verkürzt. Der rege und vielfältige Austausch in Handel, Gewerbe, Wissenschaft, Kunst und Kultur zwischen Italien und unserer Saarregion ist viele Jahrhunderte alt und hat unsere Gesellschaft und unsere Geschichte nachhaltig geprägt. Die rund 25.000 italienischstämmigen Saarländerinnen und Saarländer stehen für ein großes kulturelles Erbe, auf das wir stolz sind. Wir verdanken es Menschen wie Pasquale Marino, dass das Wissen darum bewahrt und weitergetragen wird.“
Medienansprechpartner

Julian LangeRegierungssprecher

E-Mail:

medien@staatskanzlei.saarland.de

Tel:
+49 681 501-1127

Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken


QuelleSaarland.de



Bildquellen

  • Großes entsteht im kleinen: Saarland.de

Das könnte Ihnen auch gefallen: