Innenministerium stellt Gemeinde Eppelborn Bedarfszuweisung für Böschungssicherung und Instandsetzung der Thalexweilerstraße in Dirmingen zur Verfügung

Auf Grund eines Böschungsausbruchs entstanden diverse Schäden an einem Teilabschnitt der Thalexweilerstraße im Ortsteil Dirmingen. Zu deren Behebung und zur Hangsicherung stellt das Innenministerium der Gemeinde eine Bedarfszuweisung in Höhe von 134.076 Euro zur Verfügung.

Medieninfo vom:
PressRelease vom
01.09.2022
| Ministerium für Inneres, Bauen und Sport
| Kommunen, Inneres, Straße

Innenministerium stellt Gemeinde Eppelborn Bedarfszuweisung für Böschungssicherung und Instandsetzung der Thalexweilerstraße in Dirmingen zur Verfügung

Auf Grund eines Böschungsausbruchs entstanden diverse Schäden an einem Teilabschnitt der Thalexweilerstraße im Ortsteil Dirmingen. Zu deren Behebung und zur Hangsicherung stellt das Innenministerium der Gemeinde eine Bedarfszuweisung in Höhe von 134.076 Euro zur Verfügung.

Im Rahmen der Maßnahme erfolgt eine grundhafte Erneuerung der geschädigten Fahrbahnfläche einschließlich Herstellung einer Vollrinne und neuer Leitplanken sowie der Bau einer Spundwand zur Hangsicherung im Zuge der gemeindlichen Verkehrssicherungspflicht.

Innenminister Reinhold Jost: „Es ist selbstverständlich, dass wir die Gemeinde Eppelborn dabei unterstützen, die Straßenschäden zu beseitigen und zukünftig vor solch massiven Hangrutschen besser geschützt zu sein. Nur so kann die Gemeinde Eppelborn die Verkehrssicherheit für ihre Bürgerinnen und Bürger jederzeit gewährleisten.“
Medienansprechpartner

Katrin ThomasPressesprecherin

E-Mail:

presse@innen.saarland.de

Tel:
+49 681 501-2102

Fax:
+49 681 501-2234

Franz-Josef-Röder-Str. 21
66119 Saarbrücken


QuelleSaarland.de



Bildquellen

  • Großes entsteht im kleinen: Saarland.de

Das könnte Ihnen auch gefallen: