Historische Flugzeuge in Zweibrücken

Am 14. Juli 2019 fand auf dem Flugplatz Zweibrücken ein Fly-In für historische Flugzeuge statt. Neben Rundflügen mit Hubschrauber und Flugzeugen wurden auch zahlreiche Oldtimer ausgestellt.

Am 14. Juli 2019 fand auf dem Flugplatz Zweibrücken ein Fly-In für historische Flugzeuge statt. Neben Rundflügen mit Hubschrauber und Flugzeugen wurden auch zahlreiche Oldtimer ausgestellt. Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen während die Band Double D & Friends für musikalische Unterhaltung sorgte. Die Truppe sorgte mir ihrem eigenen Musikstil für rockige Unterhaltung aus den 50ern bis heute.

Veranstaltet durch den Förderverein Allgemeine Luftfahrt Zweibrücken-Homburg e.V. und unter Mitwirkung der Quax-Flieger aus Paderborn-Lippstadt wurden zahlreiche historische Flugzeuge gezeigt.

Zu Sehen gab es zahlreiche Oldtimer-Flugzeuge, so auch die Douglas DC-3 die bereits 1935 als Nachfolger der DC-2 zum weitverbreitesten Verkehrsflugzeug der Welt wurde. Bis zum Ende des 2. Weltkrieges wurden fast 13.000 Maschinen gebaut, viele natürlich in Militärausführungen (C-47 „Skytrain“, Frachttransporter sowie C-53 „Skytrooper“, Truppentransporter). Tausende dieser Militärausführungen wurden nach Kriegsende in der zivilen Luftfahrt genutzt. Aufgrund verschiedener Unfälle wurde der Ruf der DC-3 vorrübergehend beschädigt. Viele dieser Unfälle führten auf massive Überladung zurück.

Bekannt wurde die Maschine jedoch durch die Berliner Luftbrücke, als die sowjetische Besatzungsmacht von Juni 1948 bis Mai 1949 Land- und Wasserwerge nach Westberlin blockierten. Die Versorungsflugzeuge waren in der Anfangszeit fast immer die gennannte Douglas DC-3 bzw. die C-47 Skytrain. Sie wurden liebevoll „Rosinenbomber“ genannt. Später wurden die Maschinen durch leistungsstärkere Modelle ersetzt.

Optisch ein Highlight war neben dem „Rosinenbomber“ sicherlich die Boeing Stearman N2S-3, ein Doppeldecker-Schulflugzeug aus dem Jahr 1937, von denen nach Kriegsende die meisten Maschinen verschrottet wurden.

Die Quax-Truppe verfügt über 18 eigene Flugzeuge, die zum Teil in den 20er Jahren entwickelt wurden. Unter Ihnen z.B. auch Flugzeuge wie die Focke Wulf Fw44 Stieglitz J, DHC 1 Chipmunk sowie die Bücker Bü 180 Student, die nach eigenen Angaben die weltweit einzig flugfähige „Student“ sei. Von ihr wurden (ab 1937) lediglich 23 Exemplare gebaut.

Die Vereinsmitglieder, von denen es insgesamt ca. 660 Stück gibt, verfügen über weitere Flugzeuge. Unter Ihnen auch zahlreiche Modelle der ehemaligen Luftwaffe sowie Modelle anderer Armeen (z.B. die Pilatus P-3 oder die North American T6G der spanischen Luftwaffe).

Mehr zu den Quax-Fliegern

Bilder der Veranstaltung

Werbung



Bildquellen

  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Georg Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Georg Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Georg Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Georg Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Georg Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Georg Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Georg Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Georg Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Georg Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Georg Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Georg Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal
  • Fly-Inn Oldtimer-Flugzeuge Zweibrücken: Ute Haupenthal

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung