Rückblick auf die 44. Hoferkopfspiele

Die 44. Hoferkopfspiele des SV Hellas 05 Bildstock sind zu Ende gegangen. Ein spannendes Turnier, viele sportliche Erfolge und großartige Party-Unterhaltung waren vom 19. bis 23. Juni in Bildstock angesagt.

Insgesamt 16 Mannschaften waren zum sportlichen Wettstreit angetreten. Darunter 7 neue Mannschaften, was den 1. Vorsitzenden, Manfred Plaetrich, bei der Eröffnung am Mittwoch Abend besonders freute. „Hier zeigt sich, dass das Turnier auch in seiner 44. Auflage nichts an Attraktivität verloren hat„. Fast ein Jahr nach Einweihung der Anlage mit dem neuen Kunstrasen, Flutlicht und Lautsprecher kickten Betriebs- und Hobby-Mannschaften mit originellen Namen wie „Last Minute Kickers“, „Real Litätsverlust“ oder „Die gelben Säcke“ gemeinsam in zwei Leistungsklassen um die begehrten ersten Plätze und Preise.

Werbung

Nach dem Sport wurde dann an drei Abenden im Festzelt bei frisch gezapftem Bier und Leckereien vom Grill mit abwechlungsreichen Abendprogrammen gefeiert.

Die Stimmung war grandios und die Hütte voll. Am Eröffnungsabend unterhielt die Band „From Fall to Spring“ mit großartigen Interpretationen bekannter Hits und eigener Songs die Gäste im Zelt. Mit einer Musikstil-Bandbreite von Acoustic-Rock über Pop bis zu Punk bewiesen die fünf Musiker aus Neunkirchen, dass sie längst keine Schülerband mehr sind.

>>> Mehr Bilder von From Fall to Spring finden Sie hier <<<

Am Samstagabend brachten dann „Die Konsorten“ aus Fischbach das Zelt zum Kochen. Von Hit zu Hit stieg die Stimmung, bis es kein Halten mehr gab und die Besucher auf den Tischen und vor der Bühne tanzten. Ob bekannte Hits oder Deutschrock von den Toten Hosen, ob „Neue deutsche Welle“ oder Rock-Songs, Alle sangen mit und so feuerten sich Band und das begeisterte Publikum gegenseitig an, dass es über drei Stunden lang nur so krachte.

>>> Mehr Bilder von den Konsorten finden Sie hier <<<

Am Samstag Abend hieß es dann schließlich: Auf nach Mallorca zu Schinkenstraße und Bierkönig. Bei der Großen Sommer-Beachparty entführten die Veranstalter die Zeltbesucher passend zu den sommerlichen Temperaturen ohne einen Ferienflieger zum Ballermann. Den Auftakt machten sexy Showtanzgruppen wie die Tänzerinnen des Karnevalvereins „Mir bleiwe so“ aus Riegelsberg, die zu Malle-Hits das Tanzbein schwangen und mit tollen Choreografien und weiblichen Reizen manches Herz höher schlagen ließen. Auch eine Zumba-Tanzgruppe kam gut an und das Publikum forderte seine Zugabe.

>>> Mehr Bilder von der Beachparty finden Sie hier <<<

Für echte Ballermann-Stimmung sorgten im Anschluss die Hellas-Malle-Sänger. Da wurde spontan auch mal ein Text geändert in „Hellas ist nur einmal im Jahr“. Bei Stimmungs-Hits wie „Wo war ich in der Nacht von Freitag auf Montag“ oder „Cordula Grün“ wurde die Tanzfestigkeit der Bänke und Tische ausgiebig getestet.

Den musikalischen Abschluss machte schließlich JAN!CK, ein Malle-Newcomer aus dem Saarland.

Tags:

[tags]

Bildquellen:

  • 44. Hoferkopfspiele – 19.6 – From Spring to Fall: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 19.6 – From Spring to Fall: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 19.6 – From Spring to Fall: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 19.6 – From Spring to Fall: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 21.06 – Die Konsorten: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 21.06 – Die Konsorten: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 21.06 – Die Konsorten: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 21.06 – Die Konsorten: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 21.06 – Die Konsorten: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 22.06 – Sommer Beachparty: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 22.06 – Sommer Beachparty: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 22.06 – Sommer Beachparty: Petra Pabst
  • 44. Hoferkopfspiele – 22.06 – Sommer Beachparty: Petra Pabst

Stadtauswahl

X