Gewinnerhaus, Foto: Peter Lupp
Gewinnerhaus, Foto: Peter Lupp
Werbung

Regionalverband sucht die schönsten Bauernhäuser

Der Regionalverband Saarbrücken sucht gut erhaltene, historische Bauernhäuser. Die Besitzer können sich zum Bauernhauswettbewerb 2018 anmelden. Insgesamt 10.000 Euro stehen für Auszeichnungen bereit. Alle Infos gibt’s bei uns!

Anmelden bis August möglich

Seit 1984 wird der Wettbewerb alle zwei Jahre durchgeführt. Bis zum 10. August 2018 können sich interessierte Hauseigentümer aus der Region Saarbrücken für die Teilnahme am saarländischen Bauernhauswettbewerb anmelden.

Original erhalten oder sehr gut restauriert?

Gewinner aus St. Arnual
Gewinnerhaus, Foto: Peter Lupp

Der Regionalverband sucht original erhaltene oder sehr gut restaurierte historische Bauern- und Arbeiterbauernhäuser, die vor dem Jahre 1914 erbaut wurden.

Jüngere Bauern- und Arbeiterbauernhäuser bis Baujahr 1945, die den gleichen charakteristischen Gebäudetyp repräsentieren, können ebenfalls zugelassen werden.

Die heutige Nutzung der Gebäude spielt keine Rolle und bereits prämierte Gebäude dürfen nicht erneut teilnehmen.

Regionalverbandsdirektor Peter Gillo:

„In den vergangenen 17 Wettbewerben sind viele gut sanierte Bauernhäuser aus der Region Saarbrücken prämiert worden. Sie sind gebaute Zeugnisse unserer saarländischen Kulturgeschichte und wir sind stolz auf jedes dieser Kleinode.“

Details zur Anmeldung

Die Anmeldung kann postalisch oder per E-Mail erfolgen und muss den Namen und Anschrift des Eigentümers, die Anschrift des zu bewertenden Gebäudes und gut aufgelöste Fotos von allen Ansichten des Gebäudes enthalten. Soweit bekannt, sollten neben dem Baujahr des Gebäudes auch Informationen zur Baugeschichte und zu den Um- und Anbauten angegeben werden. Nach Eingang der Wettbewerbsanmeldungen erfolgt zunächst eine Vorauswahl auf der Ebene des Regionalverbandes. Die Besichtigung und Bewertung der teilnehmenden Häuser wird auf Landesebene am 25. und 26. September stattfinden. Weitere Informationen unter www.iflis.de.

Anmeldungen aus dem Gebiet des Regionalverbandes können eingereicht werden beim Regionalverband Saarbrücken, Fachdienst Regionalentwicklung, Schlossplatz, 66119 Saarbrücken. Infos: Peter Michael Lupp, Tel.: 0681 506-6060 oder peter.lupp@rvsbr.de

Werbung

Stadtauswahl