Schloss Saarbrücken
Schloss Saarbrücken, Bild: RVSB, Künstler: Christof Kiefer
Werbung

Regionalverband Saarbrücken saniert 25 Schulen

Der Regionalverband Saarbrücken saniert während der Osterferien insgesamt 25 Schulen im Verband. Insgesamt werden rund 800.000 Euro investiert, so Verbandsdirektor Peter Gillo.

Otto-Hahn-Gymnasium größter Investitionsposten

Das Otto-Hahn-Gymnasium wird im Rahmen der Sanierung mit der größten Summe bedacht. Für rund 165.000 € wird die derzeitige „Mischfläche“ in einen geregelten Schulhofbereich sowie einer Parkfläche neu geordnet.

Peter Gillo führt dabei aus:

Der zunehmende Ganztagesbetrieb – egal ob gebunden oder freiwillig – führt dazu, dass die Schülerinnen und Schüler viel mehr Zeit in und an der Schule verbringen als früher. Der Regionalverband als Schulträger investiert deshalb schon seit Jahren vermehrt in die entsprechende Gestaltung des Außengeländes seiner Schulen.

So werden die Fensterflächen des Völklinger Warndtgymnasium werden für insgesamt 120.000€ erneuert.

Insgesamt 244.000 € werden in Gemeinschaftsschulen und 380.000 Euro in Gymnasien investiert. Weiterhin werden 114.000 € in die beruflichen Schulen mit Trägerschaft des Regionalverbandes investiert.

An drei Förderschulen des Regionalverbands laufen Baumaßnahmen für insgesamt rund 20.000 Euro. Weitere 45.000 Euro werden in Wege- und Pflasterarbeiten im Außenbereich des Schullandheims Oberthal investiert, die mehrere Wochen andauern.

Werbung

Stadtauswahl