Polizei
Polizei, Unfall

Raubdelikt zum Nachteil eines 14-jährigen

Bahnhof in 66740 Saarlouis (ots) – Am Samstag, den 11.01.2020, wurde um etwa 17:15 Uhr am Bahnhof Saarlouis auf dem Bahnsteig 1 der 14-jährige Geschädigte aus Wallerfangen durch einen bisher unbekannten Täter am Pullover gepackt und aufgefordert die Hände hinter den Rücken zu machen. Dieser Aufforderung kam der Geschädigte nach. Nach Umsetzung der Aufforderung entnahm der Beschuldigte Bargeld aus der Hosentasche des Geschädigten und verließ die Örtlichkeit. Ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes wurde gegen einen bisher unbekannten Täter eingeleitet.

Zeugen, die die Tathandlung beobachtet haben oder Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Rufnummer 06831/901-0 in Verbindung zu setzen.


Quelle: Hier lesen
Verfasst durch: Polizeiinspektion Saarlouis

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen