Polizei
| Bild: Polizeipräsidium Westpfalz

Raub

Eisenberg (ots) – Am 17.06.20, gegen 10:00 h wurde einer 19 Jahre alten Frau das Handy geraubt. Die Frau stand nahe eines Einkaufsmarktes, “In den Geldäckern”, als ein Mann ihr plötzlich auf die Hand schlug, in der sie das Handy hielt. Dieses fiel herunter. Der Täter griff sich das Handy. Weiterhin zeigte er mit einer Drohgebärde noch ein Messer und lief davon. Der Täter ist bislang unbekannt, wird aber wie folgt beschrieben: männlich, ca. 21 Jahre, kurz rasierter Bart mit Kotletten, schwarze kurz rasierte Haare, dunkler Pulli, dunkle Jogginghose, weiße Nike-Sportschuhe, schwarzes Nike-Cappy. Das Messer sei gebogen und rot gewesen und habe ein silbernes Muster auf dem Klingenrücken getragen. Die junge Frau wurde nicht verletzt. Zeugen des Vorfalls melden sich bei der Polizei unter 06352/911-0.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeiinspektion Kirchheimbolanden. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PIKIB: Raub



Stadtauswahl