| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Radfahrer stand unter Einfluss von Drogen

Wadern-Lockweiler (ots) – Am 16.06.2020, gegen 02:40 Uhr, fiel einer Polizeistreife aus Wadern in der Schloßstraße in 66687 Wadern -OT Lockweiler- ein Fahrradfahrer auf. Am Fahrrad war keine ordnungsgemäße Beleuchtung angebracht. Bei der Verkehrskontrolle konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass der 34jährige Waderner sichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er räumte den regelmäßigen Konsum von Drogen ein. Er führte einen Rucksack mit sich. In diesem wurden Grip-Tütchen mit Marihuana sowie Amfetamin aufgefunden. Die Betäubungsmittel wurden polizeilich sichergestellt. Eine Strafanzeige wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz folgt nach.

Nach der polizeilichen Kontrolle musste er sein Fahrrad nach Hause schieben.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Nordsaarland

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.



Stadtauswahl