Deutsch Deutsch Français Français English English
Polizei
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Pressemeldung der Polizeiinspektion Neunkirchen für den Zeitraum 24.04.20 bis 26.04.20, 09.00 h

Kreis Neunkirchen (ots) – Ottweiler: Sturz mit E-Bike Am Freitagvormittag kam es gegen 11.00 h zu einem Verkehrsunfall mit einem E-Bike. Eine 58 Jahre alte Frau aus Ottweiler war mit ihrem E-Bike auf einem Forstwirtschaftsweg von Steinbach bei Ottweiler in Richtung Fürth unterwegs. Als eine Wespe auf ihrem Bein landete, versuchte sie dies zu verscheuchen. Sie betätigte allerdings unbeabsichtigt die Vorderbremse ihres E-Bikes, so dass das E-Bike nach vorne kippte und die Frau zu Fall kam. Hierbei erlitt sie eine Platzwunde im Gesicht und musste im Krankenhaus behandelt werden. Das E-Bike wurde leicht beschädigt.

Neunkirchen: Verkehrsunfall mit Kind Am Freitagnachmittag kam es gegen 15.30 h in der Hüttenbergstraße in Neunkirchen zu einem Verkehrsunfall mit einem Kind. Ein 48 Jahre alter PKW-Fahrer aus Neunkirchen befuhr mit seinem PKW die Hüttenbergstraße in Richtung Oberer Markt. Hierbei lief ein 9 Jahre alter Junge zwischen zwei geparkten PKW unvermittelt auf die Fahrbahn und wurde von dem PKW erfasst. Das Kind erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Eine Behandlung im Krankenhaus war nicht erforderlich. An dem PKW entstand leichter Sachschaden

Neunkirchen: versuchter Einbruch in Vereinsheim Im Zeitraum vom 22.04.2020 bis zum Abend des 24.04.2020 kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in ein Vereinsheim eines Fußballvereins in Neunkirchen-Kohlhof. Ein bislang unbekannter Täter versuchte hierbei ein auf “Kipp” gestelltes Fenster zu öffnen, was ihm allerdings misslang. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel.: 06821-2030

Neunkirchen: Verkehrsunfall mit Flucht Am Samstagmorgen kam es gegen 01.00 h zu einem Verkehrsunfall in der Bexbacher Straße in Neunkirchen, OT Wiebelskirchen. Ein bislang unbekannter PKW kollidierte hierbei mit einer Hausfront und einem Garagentor. Anschließend flüchtete der Fahrer von der Unfallörtlichkeit. Aufgrund von aufgefundenen Fahrzeugteilen könnte es sich bei dem PKW um einen schwarzen Honda Jazz handeln. Weiterhin sollen noch zwei Zeugen den Unfall beobachtet haben, die derzeit allerdings nicht bekannt sind. Hinweise zum Verkehrsunfall bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel.: 06821-2030. Weiterhin werden die beiden Zeugen gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neunkirchen zu melden.

Merchweiler: Fahren mit nicht zugelassenem PKW Am Samstagmorgen wurde gegen 10.00 h der Fahrer eines PKW in Wemmetsweiler einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der 42 Jahre alte PKW-Fahrer aus Merchweiler nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. An dem PKW der Marke Golf waren weiterhin Kennzeichen angebracht, die nicht für den PKW verausgabt waren. Weiterhin war der PKW nicht zugelassen. Der Fahrer war bereits am Freitagabend mit dem PKW unterwegs, konnte da allerdings nicht mehr angetroffen werden.

Neunkirchen: Aufbruch von Transporter In der Nacht zum Samstag kam es zu einem Aufbruch eines Transporters in der Hermannstraße in Neunkirchen. Hierbei wurde die hintere rechte Seitenscheibe eingeschlagen. Aus dem Transporter wurden Werkzeuge (Akkuschrauber, Akkuschlagbohrmaschine und eine Stichsäge) entwendet. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel.: 06821-2030

Neunkirchen: Fahren unter Alkohol und Betäubungsmitteleinfluss Am Samstagabend konnte gegen 18.30 h von einer Streifenwagenbesatzung der PI Neunkirchen ein PKW im Bereich Münchwies gesichtet werden, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit geführt wurde. Der Fahrer konnte sich zunächst einer Kontrolle entziehen. Bei den Ermittlungen konnte der 35 Jahre alte Fahrer aus Neunkirchen zuhause angetroffen werden. Er stand unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Neunkirchen: Kennzeichendiebstahl In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es auf dem Parkplatz einer Klinik in Münchwies zu Kennzeichendiebstählen. Hierbei wurde an zwei geparkten PKW jeweils das hintere Kennzeichen entwendet. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel.: 06821-2030

Neunkirchen: Verkehrsunfall mit verletztem Beifahrer Am Samstagabend kam es gegen 19.30 h zu einem Verkehrsunfall auf der L 116 zwischen Münchwies und Steinbach bei Ottweiler. Der 18 Jahre alte PKW-Fahrer aus Breitenbach war mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Hanauer Mühle unterwegs. Hierbei kam er in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich zwei Mal. Hierbei wurde der 18 Jahre alte Beifahrer leicht verletzt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Weiterhin wurde die Fahrbahndecke der L 116 beschädigt. Zwecks Unfallaufnahme musste die L 116 voll gesperrt werden.

Schiffweiler: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte Am Samstagabend kam es gegen 22.00 h zu einem Polizeieinsatz in der Herrengartenstraße in Schiffweiler-Stennweiler. Nach einem Trinkgelage kam es zum Streit. Hierbei versuchte ein 43 Jahre alter Mann aus Schiffweiler in eine fremde Wohnung einzudringen. Nach dem Eintreffen der Polizeikräfte zeigte sich der Mann aggressiv und ging mit erhobenen Fäusten auf die Polizeikräfte zu. Von der Androhung des Einsatzes des Distanz-Elektroimpulsgerätes (DEIG) zeigte er sich unbeeindruckt. Nachdem er erneut mit den Worten “ich mach euch platt” aggressiv auf die Einsatzkräfte zuging, musste das Distanz-Elektroimpulsgerät eingesetzt werden. Anschließend konnte der Mann widerstandslos festgenommen werden. Er stand offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln. Nach einer Blutprobenentnahme wurde er in Gewahrsam genommen.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Neunkirchen

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.