Polizei
Polizei, Unfall

Pressemeldung der Polizeiinspektion Neunkirchen für den Zeitraum 13.12.19 bis 15.12.19, 12.00 h

Polizeiinspektion Neunkirchen (ots) – Merchweiler: Räuberische Erpressung Am Nachmittag des 13.12.2019 betrat eine bislang unbekannte männliche Person gegen 17:40 Uhr ein Ladengeschäft in der Hauptstraße in Merchweiler. Durch das Läuten einer Klingel im Eingangsbereich wurde die 57-jährige Verkäuferin auf die Person aufmerksam. Der Mann forderte unter Vorhalt einer Pistole von der Verkäuferin Bargeld. Die Verkäuferin begibt sich daraufhin zur Registrierkasse und händigte dem Täter Bargeld aus. Der Täter flüchtete im Anschluss in Richtung Straße „Auf der Kupp“. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 20-jährigen Mann, 1,75m – 1,80m groß, bekleidet mit dunkler Jacke und schwarzer Skimütze.

Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel.: 06821-2030 oder das Polizeirevier Illingen Tel.: 06825-9240

Neunkirchen: Verkehrsunfall mit Personenschaden Am frühen Samstagabend kam es gegen 17:15 Uhr zu einem schweren Unfall auf der B41 zwischen Wiebelskirchen und Neunkirchen. Ein 63-jähriger Fahrer eines PKWs aus St. Wendel befuhr die B41 aus Richtung Ottweiler kommend in Fahrtrichtung Neunkirchen. Aus bisher unbekannten Gründen verlor dieser kurz vor der Einmündung zur Firma Saarstahl Tor 2 die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit dem in Gegenrichtung fahrenden PKW des 78-jährigen Unfallgegners aus Baumholder. Dieser PKW wurde in Folge der Kollision etwa 10-15 m durch die Luft geschleudert und kam auf dem Dach liegend im Bankett in Unfallendstellung. Der PKW des Unfallverursachers wurde durch die Kollision auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Beide Personen wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. An beiden PKW entstand Totalschaden. Die B41 wurde für 1,5 Stunden voll gesperrt.

Illingen-Wustweiler: Tageswohnungseinbruch Am Nachmittag des 14.12.2019 kam es in der Illinger Straße im Ortsteil Wustweiler zu einem Tageswohnungseinbruch. Demnach begaben sich die bislang unbekannten Täter an die Rückseite des freistehenden Zweifamilienanwesens. Dort drückten sie zunächst den Rollladen nach oben und versuchten erfolglos das Schlafzimmerfenster aufzuhebeln. Danach wurde die Fensterscheibe eingeschlagen und die daneben befindliche Terrassentür von innen geöffnet. Im Anschluss erlangten die Täter Zugang zu allen Räumlichkeiten des Erd- und Kellergeschosses. In sämtlichen Räumen wurden Schränke geöffnet und Schubladen durchwühlt. Nach der Tat verließen die Täter den Tatort über den Einstiegsweg. Das Diebesgut beläuft sich auf diversen Schmuck und Bargeld. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel.: 06821-2030 oder das Polizeirevier Illingen Tel.: 06825-9240


Neunkirchen-Ludwigsthal: Brand in einem Mehrparteienhaus Am Abend des 14.12.2019 wurde eine Anwohnerin in der Hauptstraße im Ortsteil Ludwigsthal auf eine starke Rauchentwicklung im Nachbaranwesen (Doppelhaushälfte) aufmerksam und verständigte den Notruf. Die Anwohner der betroffenen Doppelhaushälfte konnten ebenfalls rechtszeitig das Anwesen verlassen. Der Brandherd konnte durch die Feuerwehr im Schlafzimmer des Erdgeschosses ausgemacht werden. Der Anwohner sei nach eigenen Angaben mit einer Zigarette im Bett eingeschlafen und erst nach Brandausbruch wieder aufgewacht. Während des Löscharbeiten wurden in der Wohnung des Beschuldigten mehrere Kurz- und Langwaffen aufgefunden und sichergestellt. Durch die erhebliche Rauchentwicklung wurden vier Personen leicht verletzt und zur medizinischen Erstversorgung ins Krankenhaus verbracht. Die Hauptstraße war für die Dauer von drei Stunden voll gesperrt. Gegen den 64-jährigen Beschuldigten wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Lucas Becker Polizeikommissar

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Neunkirchen

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen