Werbung
Toyota Red Deal
Polizei
Polizei, Unfall

Polizist rettet 24-jährigen vor Sprung auf Gleisbett

Am frühen Samstagmorgen (08.12.2018, 03:20 Uhr), wurde die PI Burbach über einen möglichen Suizidanten in Kenntnis gesetzt. Die Polizeistreife fand den Mann auf der St. Josef-Brücke und konnte schlimmeres verhindern.

Der junge Mann konnte im Rahmen der Suchmaßnahmen auf dem Fußgängerweg der St. Josef-Brücke gesichtet werden. Als die Beamten ausstiegen und den Mann ansprechen wollten, begann dieser unvermittelt in Richtung des Brückengeländers zu laufen.

Er stieg ohne zu zögern über das Geländer. Geistesgegenwärtig rannte der Polizeibeamte hinterher und konnte den Sprung auf das Gleisbett durch beherztes Zugreifen verhindern.

Gemeinsam mit seiner Streifenpartnerin und einem weiteren Kommando der Operativen Einheit konnte die Person wieder zurück auf die Brücke gezogen werden.

Quelle: Unbearbeitete Pressemeldung der Polizeiinspektion Burbach