Aktuelles von der 1. Mannschaft der Spvgg Quierschied
Aktuelles von der 1. Mannschaft der Spvgg Quierschied

Pokal-Achtelfinale: Spvgg. empfängt Borussia Neunkirchen

Am Mittwoch ist es soweit! Quierschied kämpft um den Einzug in das Viertelfinale des Saarlandpokals. Nachdem uns der Gegner Borussia Neunkirchen im vergangenen Jahr aus dem Wettbewerb warf, gilt es diesmal Revanche zu nehmen – um die Runde der letzten 8 zu erreichen.

Unsere Spvgg. ruft alle Fans auf, zahlreich und gerne mit Krachmachern wie Tröten oder Trommeln zu dem Pokalspiel zu erscheinen. Kleidet Euch in Fan-Utensilien und bringt Freunde und Verwandte mit, um unsere Jungs lautstark anzufeuern! Der Einzug in das Viertelfinale wäre ein großer Erfolg für unsere Sportvereinigung. Zusammen schaffen wir das!

Sparkassen-Saarlandpokal Achtelfinale, Mittwoch 13.11.19 19:00 Uhr Spvgg Quierschied – VfB Borussia Neunkirchen

Historische Chance für Quierschied

Spvgg: Zuletzt lief es in der Saarlandliga nicht wirklich gut für unsere Mannschaft. Von daher kommt das Pokalspiel wohl gerade passend. Raus aus dem Liga-Alltag, rein in einen Wettbewerb in dem es bislang rund lief. Trainer Robin Vogtland beschrieb seine Erwartung an das K.O. Spiel unter Flutlicht wie folgt: „Sicherlich wird es eine andere Partie als am 1. Spieltag der Saarlandliga (Anm. d. Red., 3:1 Sieg für die Spvgg.). Damals gingen beide Teams verhalten zur Sache. Diesmal wird sicherlich mehr riskiert, denn der Verlierer scheidet aus. Wir wollen defensiv gut stehen, aber selbst die Initiative ergreifen. Beide Teams gehen bestimmt ordentlich zur Sache, ein kampfbetontes Spiel ist zu erwarten.“ Für unsere hoffentlich bis in die Haarspitzen motivierte Mannschaft bietet sich eine historische Chance: Seit der Einführung des Pokals in seiner jetzigen Form (1975), schaffte es noch nie eine Quierschieder Mannschaft in das Viertelfinale. Unsere Jungs können also großes am Mittwoch erreichen.

Borussia: Bei unserer Spvgg. musste man durchaus etwas schmunzeln, als nach der Pokalauslosung in Bliesmengen-Bolchen vor 2 Wochen Borussia Neunkirchen als Gegner feststand. Schließlich trafen beide Mannschaften bereits im letztjährigen Pokalwettbewerb aufeinander. Damals gewann die Borussia im Sechzehntelfinale am Franzenhaus mit 3:0. Außerdem spielte man bei unserem Vorbereitungsturnier Jost + Pilger Cup im Sommer gegeneinander, um sich dann zum Duell am 1. Spieltag der Saarlandliga 2019/2020 erneut zu treffen (3:1 Sieg für die Spvgg.). Und auch nach dem Pokalspiel wird es ein rasches Wiedersehen mit der Gästeelf von Trainer Björn Klos geben. Denn in 10 Tagen kommt es zum Liga-Rückspiel unserer Wambe im Neunkircher Ellenfeld. In der Saarlandliga hat Neunkirchen nach 17 Spielen 24 Punkte auf dem Konto – einen mehr als die Wambe. Erfolgreichster Torschütze ist Vincenzo Accursio mit 7 Toren. Am vergangenen Samstag gab es Zuhause eine 0:2 Niederlage gegen den SV Saar 05 Saarbrücken, wie unsere Spvgg. blieben die Borussen somit zum dritten Mal in Folge sieglos in der Saarlandliga.

Der Schiedsrichter: Das Spiel wird gepfiffen von Jörg Probst. Ihm assistieren Pascal Frenzel und David Uhl.

Das Duell in der Liga: In der Saarlandliga spricht die Bilanz seit 2017/18 für Quierschied. Dreimal konnten die Wambe gewinnen, einmal die Borussen. Zudem endete eine Partie Unentschieden. In dieser Saison gewann unsere Spvgg. zuhause mit 3:1, das Rückspiel steht am 23.11 in Neunkirchen an.

Szene aus dem Hinspiel in der Liga (Quierschied siegte 3:1)

Das Duell im Pokal: In der vergangenen Saison schmiss uns Neunkirchen mit 3:0 aus dem Wettbewerb und schaffte es später bis in das Halbfinale. Zeit also Revanche zu nehmen!

Der Weg ins Achtelfinale:

Spvgg Quierschied:

FC Dorf im Warndt (Kreisliga) 3:0. Tore: Schaum, Mittermüller, Schwartz

SC Bliesransbach (Landesliga) 6:0. Tore: Mittermüller, Maurer, Nickels, Engel, Schön, Ikas


SV Felsberg (Kreisliga) 7:0. Tore: Niebergall (2), Schön, Schaum, Mittermüller, Fernsner

SV Losheim (Verbandsliga) 1:0. Tore: Mittermüller

Borussia Neunkirchen:

– DJK Münchwies (Kreisliga) 8:0. Tore: Czermurzynski, Hunter (3), Dahler, Hindi, Accursio (2)

– Viktoria St. Ingbert (Bezirksliga) 5:0. Tore: Klos, Hunter, Klein (3)

– Palatia Limbach (Verbandsliga) 6:0. Tore: Czermurzynski, Hunter, Accursio (2), Rebmann (2)

– SSV Pachten (Landesliga) 5:0. Tore: Schlicker, Scherpf, Rebmann (2), Hunter.

Zu dem Pokal-Hit wird es eine Sonderausgabe unseres „Wambeblättche“ geben, darin befinden sich u.a. viele umfassende Informationen rund um das Spiel sowie die Pokal-Historie der beiden Vereine.

Hinweis: Die Spvgg.-Dauerkarten haben für Pokalspiele keine Gültigkeit.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg. Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Info

 

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen