Polizeiauto (Symbolbild)
| Bild: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Pedelec-Fahrer ohne Helm schwer gestürzt

Bous (ots) – Am Freitagmorgen ereilte die Polizei die Nachricht über einen gestürzten Fahrradfahrer in der Straße Am Weinberg in Bous. Er sei verletzt und blute stark. Nach ersten Feststellungen am Unfallort handelte es sich bei dem Fahrrad um ein Pedelec. Der 70-jährige Fahrer aus Bous musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er trug keinen Fahrradhelm. Wie ein Zeuge der Polizei mitteilte habe er sich zum Unfallzeitpunkt, als der Fahrradfahrer die abschüssige Straße hinunterfuhr, in der Nähe des Unfallortes aufgehalten. Plötzlich habe er einen lauten Knall gehört. Als er sich umdrehte, habe er den Pedelecfahrer auf der Straße liegen sehen. Ein anderes Fahrzeug sei zu diesem Zeitpunkt nicht in der Nähe gewesen. Die Polizei fand auch keine Spuren eines anderen Fahrzeuges an dem Pedelec, so dass derzeit von einem Alleinunfall ausgegangen wird.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefonnummer 06831 / 9010 zu melden.

Quelle: Hier lesen
Verfasst durch: Polizeiinspektion Saarlouis

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.



Stadtauswahl