| Bild: Polizeipräsidium Westpfalz
| Bild: Polizeipräsidium Westpfalz

Nur noch auf der Felge und betrunken unterwegs

Kaiserslautern (ots) –

Ohne Reifen war am Samstag der Fahrer eines Pkw unterwegs. Durch eine
Zeugin wurde die Polizei Kaiserslautern auf den Sachverhalt
aufmerksam. Die Frau fuhr von Otterbach nach Kaiserslautern hinter
dem beschädigten Wagen her, als zunächst der Reifen vorne rechts
wegflog. Unbeirrt setzte der Pkw-Fahrer seine Fahrt fort. Nachdem die
Zeugin das Fahrzeug aus den Augen verlor, konnte die verständigte
Polizeistreife den Personenwagen ohne Reifen feststellen. Kurze Zeit
später wurde auch der Fahrer ermittelt und in der Nähe angetroffen.
Der Fahrzeugführer stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein
Atemalkoholtest ergab weit über 1 Promille. Der Führerschein des
Mannes wurde sichergestellt. Als der 39-Jährige zur Blutentnahme auf
die Dienststelle verbracht werden sollte, leistete er gegenüber den
Beamten Widerstand. Auf den Fahrer kommen nun Anzeigen wegen
Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstands gegen
Vollstreckungsbeamte zu.
Weitere Zeugen der Fahrt können sich mit der Polizeiinspektion 1
unter 0631-369 2150 in Verbindung setzen./pvd

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeipräsidium Westpfalz

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeipräsidium Westpfalz. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PPWP: Nur noch auf der Felge und betrunken unterwegs

Verwendete Quellen: