dts image 12725 preakhbbqi 3431 970 400
Stahlproduktion, über dts

Der nominale Umsatz stieg saison- und kalenderbereinigt um 1,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Mittwoch mit. Seit dem Tiefpunkt im April stieg der Umsatz der gewerblichen Wirtschaft kontinuierlich an und lag zuletzt über dem Vorkrisenniveau: Der Umsatz im November war 1,8 Prozent höher als im Februar, dem Monat vor Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Deutschland.

Die Umsatzentwicklung für Oktober gegenüber September wurde anhand vollständiger Daten um 0,9 Prozentpunkte nach oben auf nun 2,4 Prozent revidiert.



Bildquellen
Werbung