Umsatz der gewerblichen Wirtschaft sinkt

Der Umsatz der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland ist im Januar 2022 gegenüber dem Vormonat gesunken.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse am Donnerstag mitteilte, verringerte sich der nominale Umsatz kalender- und saisonbereinigt um 1,3 Prozent. Die Umsatzentwicklung für Dezember 2021 gegenüber dem Vormonat wurde anhand der vollständigen Daten von 1,7 Prozent um 0,8 Prozentpunkte nach unten auf 0,9 Prozent revidiert.

Die gewerbliche Wirtschaft umfasst die Bereiche Industrie, Energie- und Wasserversorgung, Bau, Gastgewerbe sowie Handel und Dienstleistungen.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung