IW-Experte erwartet wegweisenden Tarifabschluss in Chemiebranche

Der Tarifexperte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Hagen Lesch, erwartet einen wegweisenden Tarifabschluss in der chemischen Industrie.

„Die Chemie hat die Chance, einen Pilotabschluss für Deutschland zu vereinbaren“, sagte Lesch der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). „Von einem krisengerechten Pilotabschluss könnte das Signal ausgehen: Die Tarifpolitik allein kann die Inflation nicht ausgleichen. Auch die Arbeitnehmer müssen einen Teil der Wohlstandsverluste, die durch Krieg und Energiekrise entstehen, tragen.“

Am Dienstag ist eine Tarif-Einging von IG BCE und dem Arbeitgeberverband BAVC für die 580.000 Beschäftigten der Pharma- und Chemiebranche möglich. Lesch geht davon aus, dass der Abschluss eine Einmalzahlung und eine tabellenwirksame Erhöhungen umfasst.



Das könnte Ihnen auch gefallen: