DAX wieder auf Erholungskurs – Euro nähert sich Dollar-Parität

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst Kursgewinne verzeichnet.

Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.625 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,9 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Nach dem Rücksetzer am Mittwoch befindet sich der deutsche Leitindex damit wieder auf Erholungskurs. Die Sorgen der vergangenen Monate wie der starke Anstieg der Verbraucherpreise sind aber weiterhin allgegenwärtig. An der Spitze der Kursliste standen am Morgen die Aktien von Zalando, Puma und Covestro. Die Papiere der Rückversicherer Hannover Rück und Münchener Rück rangierten entgegen dem Trend mit minimalen Verlusten am Ende der Liste.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen stärker. Ein Euro kostete 0,9909 US-Dollar (+0,27 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 1,0092 Euro zu haben. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 27.311 Punkten geschlossen (+0,7 Prozent).



Das könnte Ihnen auch gefallen: