DAX startet verhalten – Autowerte gefragt

Der DAX ist am Freitag verhalten in den Handel gestartet.

Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.285 Punkten berechnet und damit 0,1 Prozent über Vortagesschluss. Manche Branchen waren aber deutlich bevorzugt, so waren europaweit Autowerte am Morgen am stärksten gefragt.

Werbung

Im DAX waren dementsprechend auch BMW und Mercedes Benz unter den größten Kursgewinnern. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 27.122,07 Punkten geschlossen (-0,41 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1373 US-Dollar (+0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8793 Euro zu haben.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung