DAX startet nach Fed-Entscheid mit leichten Gewinnen

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst leichte Kursgewinne verzeichnet.

Gegen 09:40 Uhr wurde der DAX mit rund 14.455 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Der jüngste Entscheid der US-Notenbank Fed, die Zinsen zu erhöhen, war allgemein erwartet worden. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Papiere von Delivery Hero, der Deutschen Bank und von Vonovia. Die Aktien von Henkel, Hellofresh und der Deutschen Börse rangieren entgegen dem Trend im Minus am Ende der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen stärker. Ein Euro kostete 1,1059 US-Dollar (+0,4 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9042 Euro zu haben. Der Ölpreis stieg unterdessen wieder stark: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 9 Uhr deutscher Zeit 101,70 US-Dollar und damit 3,8 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung